Hintergrund & Analyse (Chile, Soziale Bewegungen)

Aktive Filter: Chile (zurücksetzen) und Soziale Bewegungen (zurücksetzen)

Valparaíso, Chile: Chronik eines aufständischen Oktobers

Basisinitiativen haben ein Netzwerk der Solidarität geknüpft, das mit dem Individualismus und der Apathie gebrochen hat
Am 18. Oktober haben die Schüler, die in der ACES (Asamblea Coordinadora de Estudiantes Secundarias – Koordinierende Versammlung der Sekundarschüler) zusammengeschlossen sind, mit ihrer direkten... weiter

Chile zwischen Wut, Protest und Ausgangsperre

Am Samstagabend setzte der Präsident die Erhöhung der U-Bahn-Preise aus. Nur Minuten später verkündete der Standortgeneral eine nächtliche Ausgangssperre
Viele mögen sich fragen, warum die Erhöhung der Fahrpreise der U-Bahn von "nur" 30 Pesos (ca 3,8 Eurocent) soviel Proteste hervorruft. Soziale Ungerechtigkeit, Korruption, galoppierende... weiter

Chile: Zufälliger Tod eines Aktivisten

Menschen in schwarzer Kleidung bei Beerdigung von Alejandro Castro
Der Einsatz für die Umwelt ist in Chile oft gefährlich. Gewalt gegen Aktivisten ist trauriger Normalzustand
"Ein Anarchist, der verhört wurde, fiel durch ein Fenster. Während meine Kollegen ziemlich vernünftig behaupten, dass der Anarchist Selbstmord begangen hatte, war das Urteil des Gerichts, dass sein... weiter

Chile: La Dormida unter Hochspannung

Der Konzern Interchile kann bei seinen illegalen Bauaktivitäten weiterhin auf den chilenischen Staat zählen
Das Stromtrassenprojekt Cardones-Polpaico sorgt kurz vor seiner geplanten Fertigstellung noch einmal für richtig Ärger. Trotz klarer Zurückweisung des Projekts durch den Gemeinderat der Gemeinde... weiter

"Bachelet wird mit politischer Instabilität zu kämpfen haben"

Interview mit Melissa Sepúlveda, Präsidentin der Studentenföderation der Universität Chile
Die neugewählte Präsidentin der Studentenföderation der Universität Chile (Fech), Melissa Sepúlveda Alvarado, hat bei den letzten Präsidentschafts- und Parlamentswahlen nicht mit abgestimmt. Sie ist... weiter

Fehler und Erfolge der Regierung der Unidad Popular in Chile

Vorabdruck: Abfolge der Ereignisse zwischen der Regierungszeit der Unidad Popular und dem Putsch am 11. September 1973
Anlässlich des 40. Jahrestages des Putsches gegen die Regierung von Salvador Allende in Chile veröffentlichen wir auszugsweise einen Beitrag aus dem im Oktober erscheinenden 30. Band der "Bibliothek... weiter

"Spannung zwischen Neoliberalismus und Demokratie"

Interview mit Camila Vallejo, Vize-Präsidentin des chilenischen Studierendenverbandes (Fech), aus der spanischen Tageszeitung El País
Die spanische Tageszeitung El País veröffentlichte am vergangenen Sonntag, dem 15. Januar 2012, das folgende Interview mit der Vize-Präsidentin des chilenischen Studierendenverbandes (Fech), Camila... weiter

Widerstand gegen das Privatisierungsmodell

Camila Vallejo: "Wir verstehen den Kampf der Indignados, aber in Chile haben wir die Schwelle der Unzufriedenheit überschritten"
Unmittelbar vor dem Nationalen Aktionstagen der Studierenden in Chile, dem "Paro Nacional", besuchte eine Delegation des Studierendenverbandes Europa. Am 18. Oktober 2011 führte die BBC ein Interview... weiter