Multimedia (Soziale Bewegungen)

Aktive Filter: Soziale Bewegungen (zurücksetzen)

Wandbild zum Gedenken an Berta Caceres und Marielle Franco: "Du hast die Kugel, wir das Wort"

Im Berliner Stadtteil Prenzlauer Berg haben drei kolumbianische Kunstschaffende, Fonso, La Negra und Soma, ein Wandbild in Gedenken an das Wirken und die Ermordung von Berta Cáceres (1971-2016 /... weiter

Wem gehört die Welt? Der G20-Gipfel und der alternative "Cumbre de los Pueblos"

Zum "Gipfel der Völker" in Buenos Aires, der Hauptstadt von Argentinien, kamen tausende Besucherinnen und Besucher
Vom 30. November bis 1. Dezember fand in der argentinischen Hauptstadt Buenos Aires der 13. G20-Gipfel statt. Ein Jahr nach den Protesten, der Gewalt und der Polizeirepression in Hamburg, trafen sich... weiter

Bis zum letzten Tropfen – drohender Ausverkauf des Wassers von Brasilien

Das alternative Weltwasserforum ist ein Gegenforum zum Weltwasserforum, bei dem internationale Konzerne und Organisationen alle Fragen rund ums Thema Wasser unter sich ausmachen
Vom 17. bis zum 22. März findet in Brasília das Fórum alternativo mundial da água, das alternative Weltwasserforum statt. Das Forum, bei dem verschiedene Nichtregierungsorganisationen und soziale... weiter

Waffenabgabe in Kolumbien beginnt, Hindernisse für Frieden bleiben

Zur Vorgeschichte des Friedensabkommens zwischen Regierung und Farc in Kolumbien. Die Risiken für parlamenarische Integration und soziale Bewegungen
LORA-Magazin sprach mit einer Expertin von amerika21.de über den Stand des Friedensprozesses in Kolumbien. Themen sind die ungeklärte Frage einer Vereinbarung mit der zweitgrößten Guerilla ELN,... weiter

Schlechte Zeiten für Demokratisierung der Medien in Argentinien

Argentinische Radiokollektive trotzen rückschrittlicher Medienpolitik
Von 2009 bis 2015 hatte Argentinien ein neues, fortschrittliches Mediengesetz. Doch bereits kurz nach seinem Amtsantritt Ende vergangenen Jahres erklärte der rechtskonservative Präsident Mauricio... weiter

2000. Marsch der Madres de Plaza de Mayo in Buenos Aires für "Gedenken, Wahrheit und Gerechtigkeit"

Buenos Aires. Die international bekannten Menschenrechtlerinnen der Gruppe Madres de Plaza de Mayo (Mütter des Maiplatzes) in Argentinien haben vergangenen Donnerstag ihre 2000.... weiter