Multimedia (Ecuador)

Aktive Filter: Ecuador (zurücksetzen)

Wie läuft der Wiederaufbau nach dem Erdbeben in Ecuador?

Enorme Zerstörungen. Fragen nach Vorsorgemaßnahmen, Versorgung der Menschen und Wiederaufbau an Botschafter Jurado
Am 19. April kam es in Ecuador zu einem starken Erdbeben, bei dem mehr als 650 Menschen starben und rund 12.000 verletzt wurden. Die Zerstörungen in den betroffenen Gebieten sind teilweise enorm, vor... weiter

Vortrag: Der lange Kampf um die Souveränität

Amerikanische Geschichte im Rahmen einer Ringvorlesung an der Eberhard Karls Universität Tübingen
Das Geographische Institut der Eberhard Karls Universität Tübingen hat für das Wintersemester 2014/15 im Studium Generale zum Thema "Clash of Civilisation - Feindbilder in interreligiösen Beziehungen... weiter

Mahnwache in Berlin kritisiert Erdöl-Konzern Chevron

An vielen Stellen des Amazonas-Gebietes in Ecuador tritt abgepumptes Rohöl wiede
Kampagne wegen der Hinterlassenschaften von Chevron-Texaco im ecuadorianischen Amazonasgebiet
Eine Internationale Kampagne unterstützt die Kläger in Ecuador gegen das US-amerikanische Unternehmen Chevron. dieser Konzern hatte 2001 das Unternehmen Texaco übernommen, das in Ecuador zwischen... weiter

Urteil gegen US-Ölkonzern Chevron bestätigt

Oberster Gerichtshof in Ecuador hat Urteil gegen den US-Ölkonzern Chevron letztinstanzlich bestätigt
In Ecuador wurde der US-Ölkonzern Chevron wegen schwerer Umweltverschmutzung im Amazonas-Gebiet zu einer hohen Geldstrafe verurteilt. So meldet es die Französische Nachrichtenagentur AFP. Demnach... weiter

"Die Krise ist ein politisches Problem"

Ecuadors Präsident Rafael Correa im Gespräch mit welnetz.tv über Konsumdenken, Schuldendienst und Lateinamerikas Rechte
Im Exklusiv-Interview mit weltnetzTV spricht Ecuadors Präsident Rafael Correa über die Wirtschaftspolitik der Neuen Linken Lateinamerikas. "Es geht uns dabei darum, in Würde zu leben, ohne nach immer... weiter

Ecuadors Parlament verurteilt Drohung Londons

Die Abgeordneten haben Drohungen in einer Sondersitzung verurteilt und Vorgehen der Regierung von Präsident Rafael Correa unterstützt.
Die Nationalversammlung von Ecuador hat am frühen Freitagmorgen in einer Sondersitzung die Drohungen Großbritanniens gegen Ecuador im Zusammenhang mit dem Asylverfahren für Julian Assange verurteilt... weiter