Andreas Petermann

dpa weit weg von Geschehen und Realität

Könnte es ein Problem darstellen, wenn eine Nachrichtenagentur aus dem brasilianischen São Paulo über die Verhältnisse in der tausende Kilometer weiter nördlich liegenden venezolanischen Hauptstadt Caracas berichtet?
Die Antwort lautet ja, wenn man einen Blick auf eine aktuelle Meldung der Deutschen Presse-Agentur (dpa) zur venezolanischen Innenpolitik wirft, die die brasilianische Metropole als Ortskennung... weiter

Wer ist der Provokateur? Deutsche Presse folgt Propaganda

Kolumbien darf sich ohne Widerspruch als Unschuldslamm darstellen
Am späten Sonntag Nachmittag kam Venezuelas Präsident Hugo Chávez in seiner wöchentlichen Fernsehsendung "Aló Presidente" auf die Spannungen mit Kolumbien und den USA zu sprechen: "Sollten die USA... weiter