Benjamin Beutler

Bolivien führt Visa-Pflicht für Israelis ein

Linksregierung kündigt Abkommen über Einreiseerlaubnis von 1972. Grund ist Vorgehen der israelischen Armee im Gaza-Streifen
La Paz. Boliviens Präsident Evo Morales hat nach einer Kabinettssitzung am Mittwoch die Einführung einer Visa-Pflicht für israelische Staatsbürger angekündigt. Damit... weiter

CDU/CSU als Lobbyist für Terroristen in Bolivien?

Bernd Posselt (CSU) erhebt sich bei der EU-Debatte zum Antrag.
EU-Parlamentarier setzten sich für Söldner aus Ungarn und Kroatien ein. Inhaftierte wegen Terrorismus vor Gericht. Partner der Adenauer-Stiftung mit angeklagt
Brüssel/Berlin/La Paz. Mit einem Entschließungsantrag im Europäischen Parlament machen sich in Brüssel Abgeordnete von CDU und CSU für zwei in Bolivien inhaftierte EU-... weiter

"Umweltschutz ohne Agrarreform ist Makulatur"

Die Novelle des brasilianischen Waldgesetzes gefährdet Amazonas und Klima. Ein Gespräch mit Eva Bulling-Schröter über die Grenzen nachhaltiger Wachstumslogik
Entwicklungshilfe-Minister Dirk Niebel war letzte Woche auf Brasilien-Tour. Der FDP-Mann will Entwicklung zur Armutsbekämpfung mit Förderung der Privatwirtschaft verknüpfen, aber auch die... weiter

Indigenen-Verband CONAMAQ schert aus

Regierungskritiker wollen mit Öko-Volksbefragungen Land gewinnen. "Bewegung zum Sozialismus" (MAS) warnt vor Spaltung des linken Lagers
In Bolivien wird mit ökologischen Fragen Politik gemacht. Am Mittwoch forderte der zunehmend regierungskritische Verband der Hochland-Indigenen CONAMAQ die Durchführung eines Referendums zur... weiter

Unasur-Sondergipfel: Erklärung von Cochabamba

Erklärung von Cochabamba (1)
Erklärung der Regierungen der Union Südamerikanischer Nationen (Unasur) vom 4. Juli 2013
An dieser Stelle dokumentiert Amerika21.de die offizielle Abschrift der Erklärung von Cochabamba der Union Südamerikanischer Nationen (Unasur), unterzeichnet am 4. Juli 2013 von Präsidenten,... weiter

"Höchst bedenklich, wenn Geheimdienst Mails von Journalisten mitliest"

Frederik Obermaier
A21-Interview mit dem von Kolumbiens Geheimdienst ausspionierten Journalisten Frederik Obermaier, Redakteur der Investigativ-Redaktion der Süddeutschen Zeitung.
Deutsche Medienvertreter wurden in ihrer Berichterstattung über Friedensgespräche zwischen kolumbianischer Regierung und FARC-Guerilla in Havanna von Kolumbiens Geheimdienst abgehört. Dies geht aus... weiter

Weihnachtsente: Tränengas gegen Kinder in Bolivien

Medien dramatisieren Rangelei von Kinderarbeitern mit Sicherheitskräften. Präsident Morales nach Treffen für Stärkung der Rechte arbeitender Kinder und gegen Altersbeschränkung
Kurz vor Weihnachten hat eine Falschmeldung über mutmaßliche Polizeigewalt gegen demonstrierende Kindergewerkschafter (UNATSBOL) in Bolivien ihre Reise durch die internationale Medienlandschaft... weiter