Kunst

10 Artikel

Angriff auf Kunst- und Kulturszene in Brasilien

Etat für audiovisuelle Produktionen um 43 Prozent gekürzt. Präsident Bolsonaro will moralische Filter für Förderungen. Proteste in Rio de Janeiro
Filmschaffende in Brasilien sorgen sich um die Zukunft ihrer Branche. Grund ist ein Gesetzesvorschlag, der für das Jahr 2020 eine Kürzung von 43 Prozent für den Audiovisuellen Bereich (FSA) vorsieht... weiter

Argentinien ehrt Befreiungskämpferin Azurduy und beseitigt Kolumbus-Statue

Kirchner und Morales weihen Monument von Azurduy in Buenos Aires als "Zeichen der Entkolonialisierung" ein und positionieren sich in der Gedenkkultur
Buenos Aires. Die argentinische Präsidentin Cristina Fernández de Kirchner und der bolivianische Präsident Evo Morales haben in der argentinischen Hauptstadt Buenos Aires eine Statue... weiter

Kolumbien in den Augen eines Künstlers – Graffiti in Bogotá

Bogotás Graffiti-Szene ist eine der aktivsten der Welt. In der kolumbianischen Hauptstadt gibt es kaum eine Wand, die keine Botschaft trägt
Kolumbiens Hauptstadt Bogotá ist wie das ganze Land voller spannender Gegensätze. Freundlich und rau, wird man doch herzlich empfangen und gleichzeitig von der Hektik der Stadt beinahe überrollt.... weiter

Musik und Grafik aus und über Mexiko

Der Rap- und Reggae-Sänger Lengualerta und der Künstler und Videoproduzent GranOM sprachen mit amerika21 über die Lage in Mexiko, ihre Zusammenarbeit und Solidarität
Wie begann die Zusammenarbeit zwischen Lengualerta und GranOM? GranOM: Als ich vor 2010 in Valencia, Spanien, lebte, habe ich im Radio die Musik von Lengualerta gehört, es hat mir so gut gefallen,... weiter