Petrobras

44 Artikel

Brasilien zwischen Diktatur und Bolsonaro, Protest auf der Berlinale

Regisseur Wagner Moura widmet seinen Film dem Widerstand gegen Bolsonaro. Dieser kündigt Kürzungen von Filmförderung an. Botschaft setzt Empfang aus
Berlin. Etwa 100 Personen sind am Freitagabend dem Aufruf des "Fórum Brasil Resiste – Berlin", einem Zusammenschluss mehrerer Brasilien- und Menschrechtsinitiativen in der deutschen... weiter

Streik der Lkw-Fahrer in Brasilien geht zu Ende, harte Einschnitte angekündigt

Nach knapp zwei Wochen beruhigt sich Situation im Land. Gerichte und Militär hatten sich eingeschaltet. Temer kündigt Kürzungen von Sozialprogrammen an
Rio de Janeiro. Nach elf Tagen Streik der Lkw-Fahrer und zuletzt auch von Arbeitnehmern aus der Ölindustrie hat sich die Lage in Brasilien seit Donnerstag weitgehend entspannt.... weiter

Brasiliens Ex-Präsident Lula zu zwölf Jahren Haft verurteilt

Gericht lehnt Berufungsantrag ab. Vollzug der Haftstrafe vorerst ausgesetzt. Präsidentschaftskandidatur 2018 sehr unwahrscheinlich. Landesweit Proteste
Porto Alegre/São Paulo. Am gestrigen Mittwoch hat das Berufungsgericht in Porto Alegre das Urteil der ersten Instanz gegen den früheren brasilianischen Präsidenten Luiz Inácio Lula... weiter

Lebenslange Haft für Ex-Chef des Abgeordnetenhauses in Brasilien gefordert

Staatsanwaltschaft verlangt 387 Jahre Freiheitsentzug für den Politiker der regierenden Partei PMDB. Urteil wird kommenden Monat erwartet
Brasília. Die brasilianische Bundesstaatsanwaltschaft (MPF) fordert eine 387-jährige Gefängnisstrafe für den früheren Präsidenten des Abgeordnetenhauses, Eduardo Cunha. In ihrem... weiter

Brasilien: Manager bezichtigt Lula da Silva der Korruption und erhält Hafterlass

Ungebrochene Unterstützung: Lula da Silva in Brasilien
Konzernchef beschuldigt da Silva und Rousseff, von illegalen "Spenden" gewusst zu haben. Lula will erneut als Präsidentschaftskandidat antreten
Brasília. Einer der Kronzeugen im Petrobras-Korruptionsskandal in Brasilien, der frühere Bauunternehmer Marcelo Odebrecht, hat schwere Vorwürfe gegen den Ex-Präsidenten Luiz Inácio... weiter

Früherer Chef des Abgeordnetenhauses in Brasilien in Haft

Strippenzieher bei Amtsenthebung von Ex-Präsidentin Dilma Rousseff wegen Korruption verurteilt. Eduardo Cunha muss 15 Jahre in Haft
Brasília. Im Rahmen des Korruptionsskandals um den Erdölkonzern Petrobras in Brasilien ist der frühere Vorsitzende des Abgeordnetenhauses, Eduardo Cunha, zu 15 Jahren und vier... weiter

Odebrecht-Konzern in Brasilien kündigt Zahlungen in Korruptionsskandal an

Bauunternehmen im Zentrum des "größten internationalen Bestechungsskandals der Geschichte". Konzernführung stimmt ersten Strafzahlungen in Millardenhöhe zu
Salvador de Bahía. Im Korruptionsfall um den Bauriesen Odebrecht in Brasilien ist es zu einem historischen Vergleich gekommen. Lateinamerikas größtem Bauunternehmen mit Hauptsitz in... weiter