Rafael Correa

167 Artikel

Rafael Correa verlässt Ecuador

Rafael Correa sagt Ecuador erst einmal "Hasta luego"

Quito. Der ehemalige ecuadorianische Präsident Rafael Correa verlässt am 10. Juli Ecuador, um mit seiner Familie in der belgischen Hauptstadt zu leben. Correas Ehefrau, Anne Malherbe Gosselin, ist … weiter ›

Gipfel der Völker in Bolivien debattiert Fluchtbewegungen und Rassismus

Podium beim Gipfel der Völker in Bolivien
Rund 4.000 Delegierte aus 43 Staaten kommen zu drittem Treffen dieser Art zusammen. Kritik an kapitalistischen Strukturen, Ausbeutung und Krieg

Tiquipaya, Cochabamba (Bolivien). In Bolivien ist am Mittwoch die dritte Weltkonferenz der Völker zu Ende gegangen, an der rund 4.000 Delegierte aus 43 verschiedenen Ländern teilnahmen. Unter dem … weiter ›

Ecuador nach dem Wahlsieg von Lenín Moreno

Rückblick auf ein Jahrzehnt "Bürgerrevolution" und Ausblick in ungewisse Zeiten

Nach vielen Jahren großer sozialer Ungleichheit und politischer Instabilität wurden in Ecuador unter dem bisherigen Präsidenten Rafael Correa ab 2007 politische, ökonomische und soziale Reformen … weiter ›

Ecuador: Drei Schlüssel zum Verständnis der acht Wahlsiege von Alianza País

Rafael Correa und sein Nachfolger Lenín Moreno nach dessen Wahlsieg
Warum die Ecuadorianer nach zehn Jahren weiterhin diese Partei wählen, die bislang keine Wahlniederlagen kennt

Am 2. April 2017 wählten 51,16 Prozent der Ecuadorianer Lenín Moreno von Alianza País (AP) zum Präsidenten. Mit dieser Wahl erzielte die Bürgerrevolution ihren achten Wahlsieg. Sie hat bereits drei … weiter ›

Kritik an Manipulation der rechten Opposition nach Wahlen in Ecuador

Wahlen in Ecuador: Beobachter lobten den Ablauf
Bündnis Creo-Suma bereitete offenbar Leugnung einer absehbaren Niederlage vor. Fragwürdige Rolle von Umfragefirmen und Medien. Lenín Moreno als Sieger bestätigt

Quito. In Ecuador hat der Präsident der Wahlbehörde, Juan Pablo Pozo, am Mittwoch den Kandidaten des Regierungslagers, Lenín Moreno, endgültig zum Sieger der Stichwahl vom Sonntag … weiter ›

Vor Stichwahl: Linke in Ecuador fallen linkem Kandidaten in den Rücken

Kandidaten der Linken und des Regierungslagers in Ecuador: Lenín Moreno
Kandidaten bereiten sich auf Stichwahl am 2. April vor. Vertreter der Alianza País in Führung. Teil des progressiven Lagers unterstützt rechten Banker Guillermo Lasso

Quito. In Ecuador hat am Freitag die zweite Runde des Wahlkampfes begonnen, beide Lager starteten erneut ihre Kampagnen. Bei den Präsidentschaftswahlen vom 19. Februar hatte zunächst … weiter ›

Ecuadors Regierung diskutiert Kandidatur für Präsidentschaft, Opposition gespalten

Regierungslager sucht Nachfolger von Präsident Rafael Correa. Opposition und Indigene streiten um Nominierungen. Spaltung tiefer als bei letzter Wahl

Quito. In Ecuador befinden sich Opposition wie Regierung derzeit auf der Suche nach ihren Kandidaten für die anstehenden Präsidentschaftswahlen im Februar 2017. Einige … weiter ›

Fortschritte beim Wiederaufbau nach Erdbeben in Ecuador

Regierung von Präsident Correa legt Plan für Beseitigung der Folgen vor. Debatte im Parlament um Umgang mit neuer Solidaritätsabgabe

Quito. Die ecuadorianische Regierung hat einen Plan für den Wiederaufbau der Küstenregion vorgelegt, die vor etwa 100 Tagen durch das schwere Erdbeben der … weiter ›

Inhalt abgleichen
Inhalt abgleichen