Lenín Moreno

15 Artikel

Ecuador nach dem Wahlsieg von Lenín Moreno

Rückblick auf ein Jahrzehnt "Bürgerrevolution" und Ausblick in ungewisse Zeiten

Nach vielen Jahren großer sozialer Ungleichheit und politischer Instabilität wurden in Ecuador unter dem bisherigen Präsidenten Rafael Correa ab 2007 politische, ökonomische und soziale Reformen … weiter ›

Ecuador: Drei Schlüssel zum Verständnis der acht Wahlsiege von Alianza País

Rafael Correa und sein Nachfolger Lenín Moreno nach dessen Wahlsieg
Warum die Ecuadorianer nach zehn Jahren weiterhin diese Partei wählen, die bislang keine Wahlniederlagen kennt

Am 2. April 2017 wählten 51,16 Prozent der Ecuadorianer Lenín Moreno von Alianza País (AP) zum Präsidenten. Mit dieser Wahl erzielte die Bürgerrevolution ihren achten Wahlsieg. Sie hat bereits drei … weiter ›

Nachzählung in Ecuador bestätigt Wahlsieg Lenín Morenos

Rund eine Million Stimmzettel der Stichwahl neu ausgezählt. Minimale Korrekturen zugunsten Morenos. Oppositionskandidat erkennt Ergebnisse erneut nicht an

Quito. Bei einer groß angelegten Nachzählung von etwa zwölf Prozent der bei der Stichwahl am 2. April abgegebenen Stimmen wurden die ersten Ergebnisse nur minimal korrigiert. Demnach … weiter ›

Kritik an Manipulation der rechten Opposition nach Wahlen in Ecuador

Wahlen in Ecuador: Beobachter lobten den Ablauf
Bündnis Creo-Suma bereitete offenbar Leugnung einer absehbaren Niederlage vor. Fragwürdige Rolle von Umfragefirmen und Medien. Lenín Moreno als Sieger bestätigt

Quito. In Ecuador hat der Präsident der Wahlbehörde, Juan Pablo Pozo, am Mittwoch den Kandidaten des Regierungslagers, Lenín Moreno, endgültig zum Sieger der Stichwahl vom Sonntag … weiter ›

Regierungskandidat Lenín Moreno wird neuer Präsident von Ecuador

Wahlsieger Lenín Moreno, der neue Präsident von Ecuador
Vertreter der regierenden Alianza País setzt sich knapp gegen Neoliberalen Lasso durch. Opposition erkennt Ergebnis nicht an, gewalttätige Ausschreitungen

Quito. In Ecuador hat am Sonntag der Kandidat des linken Regierungslagers, Lenín Moreno, nach einem heftig geführten Wahlkampf die Stichwahl um das Präsidentenamt gewonnen. Der 64- … weiter ›

Zunehmende Spannungen vor Stichwahl um Präsidentschaft in Ecuador

Oppositionskandidat Lasso spricht von Wahlbetrug und schaltet OAS ein. Anhänger sollen "Sieg auf der Straße verteidigen". Zunehmende Unterstützung für Moreno

Quito. Kurz vor der Stichwahl um das Präsidentenamt in Ecuador nehmen die gegenseitigen Vorwürfe der beiden Lager an Heftigkeit zu. Am Rande von Großveranstaltungen kam es zu … weiter ›

Ecuador: Nein, es ist nicht egal, ob Lenín Moreno oder Guillermo Lasso regiert

Ohne Zweifel würde eine Lasso-Regierung eine regressive "Anpassung" vorantreiben ‒ mit politischen Rückschritten und sozialer Repression

Ecuador ist mit seinem derzeitigen Wahlprozess das neue Schlachtfeld eines Medienkrieges, der seit 15 Jahren mit dem Ziel geführt wird, in unserer Region wieder neoliberale Regierungen und … weiter ›

"Hier spricht das Volk" – Gespräche in Ecuador

Amerika 21-Autorin Kerstin Sack war als internationale Wahlbeobachterin bei den Präsidentschafts- und Parlamentswahlen am 19. Februar in Ecuador und bereiste das Land mehrere Wochen

In den vergangenen Wochen konnte ich in Ecuador mit zahlreichen Menschen sprechen, die immer wieder die Wahlen thematisierten.
Es begann mit dem Taxifahrer in der Innenstadt der Hauptstadt Quito. Er … weiter ›

Vor Stichwahl: Linke in Ecuador fallen linkem Kandidaten in den Rücken

Kandidaten der Linken und des Regierungslagers in Ecuador: Lenín Moreno
Kandidaten bereiten sich auf Stichwahl am 2. April vor. Vertreter der Alianza País in Führung. Teil des progressiven Lagers unterstützt rechten Banker Guillermo Lasso

Quito. In Ecuador hat am Freitag die zweite Runde des Wahlkampfes begonnen, beide Lager starteten erneut ihre Kampagnen. Bei den Präsidentschaftswahlen vom 19. Februar hatte zunächst … weiter ›

Linker Kandidat in Ecuador will Sozialversicherung für alle

Lenín Moreno bei einer Wahlveranstaltung in Ecuador
Moreno sagt Absicherung aller Beschäftigten zu. Versprechen auch an Unternehmer. Stichwahl um Präsidentschaft am 2. April

Quito. Der Präsidentschaftskandidat der linksgerichteten Regierungspartei Alianza País in Ecuador, Lenín Moreno, will im Fall seines Sieges bei der Stichwahl am 2. April die … weiter ›

Inhalt abgleichen
Inhalt abgleichen