Proteste

474 Artikel

Haiti: Gewalt, massive Proteste, Streiks und ein Präsident, der nicht gehen will

Klinikangestellte streiken. Kämpfe rivalisierender Banden halten an, Opposition sieht Allianz mit Regierung. Gewaltsame Proteste von Polizisten
Port-au-Prince. Haiti befindet sich weiter im Ausnahmezustand. Die Welle der Gewalt durch rivalisierende Banden und Sicherheitskräfte hört nicht auf. Zu den anhaltenden massiven... weiter

Polizei wütet in Kolumbien: 13 Tote und 250 Verletzte bei Protesten gegen Polizeigewalt

Misshandlungen wie bei George Floyd lösen Aufruhr aus. Polizei setzt Schusswaffen ein. Militarisierung in Bogotá. Protestbewegung nimmt wieder Fahrt auf
Bogotá. Seit Mittwochabend erlebt die Einwohnerschaft der kolumbianischen Hauptstadt täglich zügellose Attacken der Polizei, unter anderem mit Schusswaffen. So reagiert die... weiter

Neue Protestwelle in Chile, rechte Regierungskoalition bröckelt

Demonstrationen für Reform des Rentensystems zur materiellen Absicherung während Corona-Pandemie. Gesetzentwurf spaltet Regierung
Santiago. Im chilenischen Parlament ist die Reform des Rentensystems, durch die Teile des eingezahlten Rentenbeitrags während der Corona-Pandemie vorzeitig in Anspruch genommen... weiter

Chile: "Das Virus steckt uns an, aber die Ungleichheit tötet uns"

Landesweit Proteste am 1. Mai. Polizei geht massiv gegen Demonstrierende vor. Zahlreiche Festnahmen, auch Journalisten betroffen
Santiago. Trotz Ausgangssperre hat es in Chile wieder Proteste gegeben. Die Polizei unterdrückte sie gewaltsam und nahm Gewerkschaftsmitglieder und Medienschaffende fest. "An... weiter

Chile: Demonstranten kehren trotz Corona auf Plaza de la Dignidad zurück

Maßnahmen gegen Corona könnten sich auch als Maßnahmen gegen Proteste herausstellen. Piñera und Sicherheitskräfte greifen weiter hart durch
Santiago. Mehrere Dutzend Demonstranten haben sich am Montagnachmittag auf der Plaza de la Dignidad zusammengefunden, um ihrer Ablehnung gegenüber der von Präsident Sebastián Piñera... weiter

So provoziert WhatsApp in Brasilien eine drohende Staatskrise

Der rechtsextreme Präsident Bolsonaro mobilisiert gegen das Parlament. Hauptinstrument ist der Messergerdienst WhatsApp
Brasília. Brasiliens Präsident Jair Bolsonaro hat in einem Video über den Messengerdienst WhatsApp zu Protesten gegen das Parlament am 15. März aufgerufen. Das Video, das seit Ende... weiter

Chile nach dem "Super-Montag" im "Super-März"

Der Monat begann in dem südamerikanischen Land erneut mit Protesten. Präsident Sebastián Piñera blamiert sich mit Aussage zu sexueller Gewalt
Santiago de Chile. In Chile ist es zu Wochenbeginn erneut zu massiven Protesten gekommen. Am "Super-Montag", so die Bezeichnung für die Massendemonstrationen, gingen im ganzen Land... weiter

Chile: "Die erste Versammlung war wie eine kollektive Katharsis"

In den Offenen Bürgerräten wird über alles diskutiert, worum es in dem Aufstand geht
Der Aufstand in Chile, der am 18. Oktober 2019 begann, geht auch im vierten Monat weiter. Die großen Demonstrationen beschränken sich im derzeitigen Sommerloch meist auf die Freitage. Dennoch kommt... weiter

Chile bereitet sich auf einen intensiven Protest-März vor

Bündnis ruft zu "feministischem März" auf. Proteste gingen trotz Urlaubszeit weiter und gewinnen nun wieder an Kraft. Aktuelle Zahlen zur Gewalt
Santiago. Die Proteste der sozialen Bewegung werden in Chile nach letzten Ankündigungen spätestens ab März wieder an Kraft gewinnen. So rief das Bündnis 8M (Coordinadora Feminista 8M... weiter