Dokumente

An dieser Stelle dokumentieren wir Erklärungen, Reden und andere Texte auf Deutsch. Die Inhalte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder.

Erklärung der kubanischen Regierung zur Wiederaufnahme der diplomatischen Beziehungen mit den USA

"Es wird keine normalen Beziehungen zwischen Kuba und den Vereinigten Staaten geben, solange man die Wirtschafts-, Handels- und Finanzblockade aufrechterhält"
Am 1. Juli 2015 tauschten der Präsident des Staats- und des Ministerrats der Republik Kuba, Armeegeneral Raúl Castro Ruz, und der Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika, Barack Obama,... weiter

Bundestagsreden zum EU-Lateinamerika-Gipfel

Zu Protokoll gegebene Reden zur Beratung des Antrags: EU-Lateinamerika-Gipfel – Beziehungen auf gegenseitigem Respekt begründen am 7. Mai 2015
Dr. Georg Kippels (CDU/CSU): Bei diesem Antrag der verehrten Kollegen der Linken drängt sich doch die Frage auf, ob man sich nicht einfach torschlusspanikartig genötigt sah, auf eine... weiter

"Es wurde Zeit, dass ich hier im Namen von Kuba spreche"

Ansprache des kubanischen Präsidenten Raúl Castro beim 7. Amerikagipfel in Panama am 10. April 2015
Es wurde Zeit, dass ich hier im Namen von Kuba spreche. Erst wurde mir gesagt, ich könne eine achtminütige Rede halten. Ich habe mich zwar zusammen mit meinem Außenminister sehr bemüht, sie auf acht... weiter

Unasur: Sanktionen gegen Venezuela sind keine Lösung

Amerika21 dokumentiert ein Kommuniqué der Union Südamerikanischer Nationen (Unasur) zu den Sanktionen der USA gegen Venezuela
Im Rahmen der zweiten Runde zur regionalen Zusammenarbeit in Anwesenheit von Repräsentanten der Andengemeinschaft, MERCOSUR, ALBA, OTCA, und der Pazifik-Allianz, die heute in Quito stattgefunden hat... weiter

Evo Morales: Es gibt nur eine einzige Welt, und wir alle sind gemeinsam verantwortlich für sie

Ansprache des bolivianischen Präsidenten bei der traditionellen Zeremonie zur Amtseinführung am 21. Januar in Tiwanaku
Ein Willkommen allen Anwesenden ... Von Tiwanaku aus, unserer jahrtausendealten Stadt, geht ein Gruß an die Schwestern und Brüder in Bolivien, des Kontinents und der Welt. Mit Erlaubnis unserer... weiter

"Kommunitärer Sozialismus des Lebens in Würde"

Rede des Vizepräsidenten von Bolivien, Álvaro García Linera, bei der Amtseinführung von Präsident Evo Morales am 22. Januar 2015 im Parlament
Wir Bolivianer und der größte Teil Lateinamerikas durchleben gegenwärtig ein außergewöhnliches Jahrzehnt von Kämpfen und großen Errungenschaften für die Völker. Die Mobilisierung von Volks-,... weiter

Brief von Fidel Castro an den Kubanischen Studierendenverband

Der kubanische Revolutionsführer richtet sich an den FEU aus Anlass des 70. Jahrestages seines Eintritts in die Universität von Havanna
Liebe Genossen, seit dem Jahr 2006 bin ich aus Gesundheitsgründen, die unvereinbar mit der Zeit und Mühe waren, die aufgebracht werden müssen, um eine Pflicht zu erfüllen, die ich mir vor 70 Jahren... weiter

"Kein künstlerisches Werk"

Kubas Künstlerverband UNEAC zur Aktion der Regierungsgegnerin Tania Bruguera
Die bekannte Künstlerin Tania Bruguera hat für den 30. Dezember zu einer angeblichen Performance auf dem bekannten Platz der Revolution in Havanna aufgerufen. Dies geschah, wie in solchen Fällen... weiter

Für das Recht auf Frieden in Kolumbien

Grußbotschaft der kolumbianischen Guerillaorganisation FARC zum Jahresende
Das Schicksal Kolumbiens kann nicht der Krieg sein. Diejenigen, die Frieden wollen, diejenigen, die die Heimat wollen, sollten uns begleiten. Der große Marsch der weißen Fahnen für den Frieden hat... weiter

Weißes Haus: "Neuer Kurs in der Kuba-Politik"

Übersicht des Pressereferats des Weißen Hauses vom 17. Dezember 2014 über den historischen Kurswechsel der Vereinigten Staaten in den Beziehungen zu Kuba
Die Vereinigten Staaten unternehmen heute historische Schritte, um einen Kurswechsel in ihren Beziehungen zu Kuba einzuleiten und die kubanische Bevölkerung mehr einzubinden und zu stärken. Zwischen... weiter

Keines unserer Prinzipien aufgeben

Ansprache des kubanischen Präsidenten Raúl Castro zur Normalisierung der Beziehungen mit den USA
Landsleute: Seit meiner Wahl zum Präsidenten des Staats- und Ministerrates habe ich bei zahlreichen Gelegenheiten unsere Bereitschaft wiederholt, mit der Regierung der Vereinigten Staaten auf der... weiter