Dokumente

An dieser Stelle dokumentieren wir Erklärungen, Reden und andere Texte auf Deutsch. Die Inhalte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder.

Presseerklärung der Präsidentin der Republik Brasilien, Dilma Rousseff

"Ein weiteres Mal im eigenen Land gegen einen Putsch ankämpfen zu müssen, das habe ich mir nicht vorstellen können. Unsere junge Demokratie, mit ihren Kämpfen, ihren Opfern und mit ihren Toten, hat so etwas nicht verdient"

Guten Tag, meine Herren und Damen Journalisten, guten Tag - hier sind Parlamentarier und Minister präsent, guten Tag allen hier Anwesenden.
Was ich hier machen will, ist eine Presseerklärung, es ist … weiter ›

"Das Auswärtige Amt ist nicht daran schuld, dass es in Chile einen Militärputsch und 17 Jahre Militärdiktatur gab"

Rede von Außenminister Frank-Walter Steinmeier anlässlich der Veranstaltung "Colonia Dignidad" im Auswärtigen Amt am 26. April 2016

Liebe Kolleginnen und Kollegen,liebe Freunde und Gäste,meine Damen und Herren!
Ich hoffe, dass diejenigen, die den Film heute zum ersten Mal gesehen haben, inzwischen einmal durchatmen konnten. Denn … weiter ›

"Der Fall Colonia Dignidad ist eine deutsch-chilenische Menschenrechtstragödie"

Offener Brief vom Arbeitskreis Colonia Dignidad im Forschungs- und Dokumentationszentrum Chile-Lateinamerika e.V. an Bundesaußenminister Steinmeier

Bundesaußenminister Steinmeier hat angekündigt, sich heute mit einer Rede im Auswärtigen Amt zum Verhalten der bundesdeutschen Diplomatie im Fall Colonia Dignidad zu äußern. Wir dokumentieren den … weiter ›

"Eine Revolution wird ihre Probleme niemals auf dem Rücken des Volkes lösen"

Rede von Raúl Castro Ruz, Erster Sekretär des Zentralkomitees der Kommunistischen Partei Kubas und Präsident des Staats- und des Ministerrats, auf der Schlusssitzung des 7. Parteitags am 19. April 2016

Lieber Compañero Fidel,
Compañeras und Compañeros,
wir haben auf diesem 7. Parteitag, der gerade zu Ende geht, intensiv gearbeitet und Beschlüsse von strategischer Tragweite für die Gegenwart und … weiter ›

Bruder Obama

Revolutionsführer Fidel Castro kommentiert die Ansprachen von US-Präsident Obama in Kuba

Die spanischen Könige brachten uns die Konquistadoren und die Eigentümer, deren Spuren man in den kreisförmigen Claims, die den Goldsuchern im Sand der Flüsse für diesen beschämenden … weiter ›

Der Besuch von Präsident Barack Obama in Kuba

Leitartikel der "Granma", Tageszeitung der Kommunistischen Partei Kubas, vom 9. März 2016

Kuba bekräftigt seinen Willen, in den Beziehungen mit den Vereinigten Staaten voranzuschreiten, auf der Basis der Einhaltung der Prinzipien der Charta der Vereinten Nationen und der Prinzipien der … weiter ›

"Von Ungerechtigkeit, Hass und Rassismus ermordet"

Erklärung von COPINH zur Ermordung von Berta Cáceres in Honduras

Unter tiefen und aufrichtigem Schmerz informieren wir über die niederträchtige Ermordung unserer Gefährtin, Mutter, Lehrerin, Schwester, Anführerin und Freundin Berta Cáceres, Gründerin des … weiter ›

Evo Morales: Soziale Probleme herrschen dort, wo nur einige wenige an der Macht sind

Programmatische Rede des Präsidenten des Plurinationalen Staates Bolivien, Evo Morales, am 4. November 2015 an der Technischen Universität in Berlin

Vielen Dank. Ich begrüße meinen Freund, den Rektor der Technischen Universität in Berlin, die Dozenten, die Studierenden, all diejenigen, die hier in der TU zusammengekommen sind, sowie auch unsere … weiter ›

Raúl Castro: Wir werden niemals Bedingungen akzeptieren, die die Souveränität und Würde des Landes beeinträchtigen

Ansprache von Kubas Präsident Raúl Castro zum Abschluss der Sitzungsperiode der Nationalversammlung am 29. Dezember 2015

Compañeras und Compañeros,
ein Jahr intensiver Arbeit und mit positiven Ergebnissen für das Land geht zu Ende. Die letzten Tage waren sehr geschäftig: Am 18. fand ein Treffen des Ministerrats statt, … weiter ›

Menschenrechte wichtiger als Wirtschaftsinteressen

Offener Brief an die Ministerpräsidentin von Nordrhein-Westfalen, Hannelore Kraft, anlässlich ihrer Kolumbienreise

Sehr geehrte Frau Kraft,
 

zu Ihren Äußerungen während Ihrer Kolumbienreise vom 25. – 27. November möchten wir Ihnen unseren Widerspruch und massive Kritik mitteilen.
Die Reise in … weiter ›

"Unsere Vorschläge können in einer magischen Formel zusammengefasst werden: Umweltgerechtigkeit"

Ansprachen von Rafael Correa (Ecuador), Miguel Díaz-Canel (Kuba) und Evo Morales (Bolivien) bei der COP21

Präsident Rafael Correa, Ecuador:
 
Meine Damen und Herren,
ich werde versuchen, das Unmögliche fertigzubringen: die Vorschläge, die Ecuador der COP21 vorlegt, in weniger als fünf Minuten … weiter ›

Venezuelas Wahlsystem kurz erklärt

Venezuelas elektronisches Wahlsystem ist weltweit einzigartig. Die Wahlbehörde CNE erklärt Technologie und Wahlverfahren

Seit 2004 wird in Venezuela elektronisch gewählt. Obwohl das Wahlsystem von internationalen Organisationen wie dem US-amerikanischen Carter Center als "das beste der Welt" bezeichnet worden ist, … weiter ›

Evo Morales: "Wir sozialen Bewegungen sind keine Terroristen"

Rede des Präsidenten des Plurinationalen Staates Bolivien, Evo Morales, auf der Vollversammlung der Vereinten Nationen am 28. September 2015

Vielen Dank, Bruder Präsident der Versammlung. Einen Gruß an alle Schwestern und Brüder Präsidenten, an alle Delegationen auf dieser Versammlung der Vereinten Nationen.
Erneut ist es eine enorme … weiter ›

Internationale Zusammenarbeit und Süd-Süd-Kooperation

Rede des Präsidenten von Ecuador, Rafael Correa, bei der UN-Versammlung zur Süd-Süd-Kooperation am 27.September 2015 in New York

Kritik an der Nord-Süd-Kooperation
Kooperieren bedeutet ein Zusammenarbeiten an einem gemeinsamen Ziel. Das Problem der Nord-Süd-Kooperation ist sowohl qualitativ als auch quantitativ zu fassen.
Im … weiter ›

Inhalt abgleichen