Hintergrund & Analyse (Peru)

Aktive Filter: Peru (zurücksetzen)

Polnische Kolonialambitionen in Brasilien und Peru in den 1920er und 1930er Jahren

In der Zweiten Polnischen Republik strebte eine starke Bewegung den Erwerb von eigenen Kolonien an
Nach Jahrzehnten der Spaltung zwischen Deutschland, Österreich-Ungarn und Russland gründeten polnische Politiker am 11. November 1918 – unmittelbar nach dem Ende des Ersten Weltkriegs – Polen wieder... weiter

Peru: "The Avengers" im Parlament

Kenji Fujimori inszeniert sich in einem Moment als Superheld, in dem der Odebrecht-Skandal offenbart, wie verroht die politische Moral des Landes ist
Wer politische Nachrichten aus Peru verfolgt, muss sich nicht langweilen: Das Schicksal des amtierenden Präsidenten hängt am seidenen Faden, ein ehemaliger Präsident wird steckbrieflich gesucht, ein... weiter

Autoritärer Neoliberalismus in Peru und der Cenepakrieg 1995

Peru während der Diktatur Alberto Fujimoris von 1992–2000 und im Krieg mit Ecuador im Jahr 1995
Die jüngste Begnadigung des einstigen peruanischen Diktators Alberto Fujimori durch den amtierenden liberal-konservativen Präsidenten Pedro Pablo Kuczynski und der 25. Jahrestag des Beginns von... weiter

Tansnationale Konzerne und Menschenrechte

Es gibt bislang keine internationalen gesetzlichen Verpflichtungen für Konzerne, die Menschenrechte zu respektieren
Der UN-Menschenrechtsrat gab im Juni 2011 die "Richtlinien der Vereinten Nationen zu Unternehmen und Menschenrechten" heraus; außerdem beschloss er die Einrichtung einer Arbeitsgruppe "Unternehmen... weiter

Brasiliens De-facto Präsident gibt dem US-Militär freie Bahn

Gemeinsames Militärmanöver von Brasilien, Kolumbien, Peru und den USA bedeutet für Südamerika eine 180-Grad Wende in Sachen Souveränität
Die Streitkräfte der USA werden im kommenden November auf Einladung von Michel Temer erstmalig an einer Militärübung im brasilianischen Amazonasgebiet teilnehmen. Das Manöver trägt den Namen América... weiter

Der Salpeterkrieg und der aktuelle Konflikt um das "Triangulo terrestre"

Chile und Peru streiten um eine Grenzziehung, die aus dem über 130 Jahre zurückliegenden Konflikt resultiert
Im Zentrum des Konfliktes standen drei Staaten, die vollkommen unterschiedliche Voraussetzungen besaßen. Nachdem alle lateinamerikanischen Staaten Anfang des 19. Jahrhunderts mit britischer Hilfe... weiter

Wie David gegen Goliath

Die Kleinbäuerin Máxima Acuña ist zum Symbol des Widerstands gegen die Goldkonzerne in Peru geworden. Im Dezember 2014 wurde sie vom Obersten Gericht freigesprochen. Die Drangsalierung durch die Firma Yanacocha geht weiter
Máxima Acuña de Chaupe wirkt mit ihren 1,50 Meter Körpergröße, dem Mittelscheitel und den langen Zöpfen, wie sie die indigenen Frauen im Andenhochland tragen, auf den ersten Blick eher mädchenhaft.... weiter

Glencore Xstrata als Komplize von Menschenrechtsverbrechen

Im Jahr 2012 eskalierte in Peru ein langjähriger Konflikt mit einem Tochterunternehmen des Schweizer Konzerns Glencore Xstrata. Das Unternehmen kooperierte bei der Niederschlagung der Proteste mit staatlichen Kräften
Im Jahr 2012 eskalierte in Peru ein langjähriger Konflikt zwischen lokalen Gemeinschaften und einem Tochterunternehmen des Schweizer Konzerns Glencore Xstrata. Das Unternehmen kooperierte bei der... weiter