Hintergrund & Analyse (Karibik)

Aktive Filter: Karibik (zurücksetzen)

Die Krise in Haiti erreicht neue Dimensionen

Die geplanten Parlamentswahlen fanden nicht statt. Seit dem Rücktritt Lapins hat Haiti keine Regierung mehr. Der Präsiden herrscht mit US-Hilfe per Dekret
Lautaro Rivara hat diesen Beitrag am 31. Oktober geschrieben In der siebten Woche der Proteste und hundert Jahre nach der Ermordung von Charlemagne Peralta, dem Helden des Widerstands gegen die US... weiter

Blockade: Keine Devisen für Kuba, nicht mal aus der Schweiz

Die US-Finanzsanktionen sollen Angst schüren, Druck ausüben, bis jegliche Beziehung zu Kuba abgebrochen ist
Es ist jedes Mal zum Lachen, wenn die Vertreter des Imperiums oder einer seiner Handlanger auf internationaler Bühne davon sprechen, dass es keine Blockade gegen Kuba gebe, sondern ein "Embargo",... weiter

Russland in Lateinamerika: Eine Bedrohung für die USA?

Die Länder Lateinamerikas und der Karibik und die Russische Föderation verteidigen eine multipolare Welt
Die "russische Bedrohung" steht in jüngster Zeit erneut ganz oben auf der Tagesordnung der Medien. Trotz der [wie im Müller-Bericht hervorgehoben: nie bewiesenen} vermeintlichen Hilfe Moskaus bei... weiter

Schweiz – Kuba: "Ein ständiges Geben und Nehmen gegenseitigen Lernens"

Die Innovationskraft einer integrativen Partnerschaft. Wenn Solidarität in "technischer" Unterstützung ihren Ausdruck findet
Rund 100 Universitätsstudenten aus Genf (Schweiz) haben seit 2012 mit Unterstützung und Begleitung der Nichtregierungsorganisation MediCuba Schweiz einen Teil ihrer Praktika in kubanischen... weiter

Haiti: "Der Widerstand in der Bevölkerung nimmt weiter zu"

Eine Aktivistin aus Uruguay berichtet über die Lage in Haiti und die Entschlossenheit der Bevölkerung, die Regierung Moïse aus dem Amt zu jagen
Mario Hernandez von Resumen Latinoamericano sprach am 10. August 2019 mit Mónica Riet von der "Koordination gegen die Besatzungstruppen in Solidarität mit Haiti" aus Uruguay Du kommst... weiter

Die Preise und ihre Kontrolle in Kuba

Das Setzen der Behörden auf eine breit angelegte Preiskontrolle ist riskant, meint der Ökonom Ricardo Torres vom Studienzentrum für die kubanische Wirtschaft
Eines der von der kubanischen Regierung in Folge der Krise der 1990er Jahre immer wieder betonten Themen war, dass die Veränderungen im Wirtschaftsmodell keinen vollständigen Übergang zur... weiter

Die Ära der Sanktionskriege

Berlin und Brüssel suchen nach Gegenmaßnahmen gegen extraterritoriale US-Sanktionen, wie sie die Regierung Trump zunehmend verhängt ‒ unter anderem gegen Kuba
Bei den extraterritorialen Sanktionen handelt es sich um einseitig beschlossene Boykottmaßnahmen, die die US-Regierung weltweit durchzusetzen versucht, um auch andere Staaten inklusive ihrer... weiter

Die neue deutsche Lateinamerika-Initiative

Die Bundesregierung will deutschen Firmen zu neuen Erfolgen in der Region verhelfen. Auch Einbeziehung lateinamerikanischer Staaten in Nato-Strukturen im Blick
Mit einer Lateinamerika-Karibik-Konferenz startete das Auswärtige Amt am Dienstag eine neue politische Offensive im Einflusskampf um Lateinamerika. Hintergrund ist das kontinuierliche Erstarken... weiter

Haiti und das Ergebnis der humanitären Intervention

Die Bevölkerung Haitis fordert nicht nur bessere Lebensbedingungen, sondern auch die Unabhängigkeit von ausländischen Mächten und humanitärer Hilfe
Jean Betrand Aristide, der erste demokratisch gewählte Präsident Haitis, wurde 2004 gestürzt. Der Erfolg des zweiten Putsches gegen seine Regierung wurde mit der Zustimmung einer internationalen... weiter

Feministischer Aktivismus in Kuba: Widerstände, Herausforderungen und Rückschläge

Kapitalismus, Patriarchat, Rassismus, Homophobie, Trans- und Lesbenhass gehen Hand in Hand und daher ist es notwendig "alle Formen von Unterdrückung und Vorherrschaft zu bekämpfen, woher sie auch kommen mögen"
Eingangsbemerkung: Lirians Gordillo: Akademikerinnen, Aktivistinnen, Künstlerinnen, Frauen aus der Hauptstadt und aus dem kubanischen Osten, aus dem religiösen und aus dem... weiter

Interne Kontrolle in Kuba: Der Ring um die Korruption schließt sich

Die Korruption nagt an der kubanischen Gesellschaft und Wirtschaft. Wie ein gefräßiges Tier will sie alles, was sie auf ihrem Weg findet, verschlingen
I. "Und in der Gesellschaft soll jeder Mensch von seiner Arbeit leben, er soll erhobenen Hauptes leben, ohne irgend jemandem etwas zu schulden oder für etwas dankbar zu sein." Fidel Castro, 1959... weiter

Neuer Verfassungstext in Kuba veröffentlicht

In Kuba ist jetzt die endgültige Version der neuen Verfassung publiziert worden, über die am 24. Februar in einem Referendum abgestimmt wird
Der im Juli 2018 veröffentlichte Entwurf war zuvor im Rahmen einer breiten Volksaussprache diskutiert worden, an der sich rund neun Millionen Kubanerinnen und Kubaner beteiligten. Mehr als 60 Prozent... weiter