Landreform

47 Artikel

Apropos der Agrarfrage in Venezuela

Banner zur Begrüßung der Gäste vom Ministerium: "Es lebe die Volksmacht"
Eine abgelegene sozialistische Gemeinde im Aufbau erwartete einen Minister-Besuch. Ein Politikwissenschaftler war dabei
Der angekündigte Besuch des Vizeministers für Kommunen beim genossenschaftlichen Agrarbetrieb "Fundo Zamorano Campaña Admirable" im ländlichen Westen Venezuelas fiel in diesem Jahr mit den Feiern des... weiter

Die Ananasproduktion in Costa Rica

Industrielle Landwirtschaft enteignet Kleinbauern und zerstört die Umwelt. Ein Fallbeispiel aus Costa Rica
Del Monte war der erste Konzern, der in Costa Rica im großen Stil Ananas anbaute. Anfang der 1980er Jahre begann das Unternehmen die Ananasproduktion mit einer 300 ha großen Plantage im südlich... weiter

Landbesitzer stirbt nach Hungerstreik

Politisiert: Protest für Landbesitzer Brito
Fall des Venezolaners Franklin Brito könnte politische Situation vor Parlamentswahlen anheizen. Regierung verweist auf Lösungsversuche
Caracas. Nach seinem sechsten Hungerstreik seit dem Jahr 2005 ist der venezolanische Gutsbesitzer Franklin Brito am Montagabend in der Hauptstadt Caracas im Militärkrankenhaus "Dr.... weiter

Schlag gegen Oligarchie in Venezuela

"Rückgewinnung" von fruchtbarem Land aus nationalem Großgrundbesitz. Unternehmerverband auf den Barrikaden
Caracas. Die venezolanische Regierung geht verstärkt gegen nationale Großgrundbesitzer vor und schreckt dabei nicht vor Maßnahmen gegenüber einflussreichen Vertretern der nationalen... weiter

"Rückgewinnung" von fruchtbarem Land

Seit Chávez' Amtsantritt 1999 wurden bereits 2,5 Millionen Hektar an Staatsbetriebe, Kleinbauern und Kooperativen verteilt
Tausende Hektar Großgrundbesitz hat das venezolanische Agrarinstitut INTI am vergangenen Wochenende von Sicherheitskräften besetzen lassen. Die rechte Opposition läuft dagegen Sturm. Die jetzige... weiter

Wem gehört das Land?

Der Kampf gegen Großgrundbesitz in Venezuela geht in die nächste Runde
Caracas. Die Agrarreform sorgt mal wieder für Streit in Venezuela. Oppositionspolitiker und Unternehmensverbände werten die jüngsten Aussagen von Hugo Chávez zum Thema Land als... weiter

Versorgungssouveränität im Fokus

Irischer Konzern muss in Venezuela Eukalyptus-Plantage abgeben. Landreform wird fortgesetzt. Basisbewegungen sollen Initiative übernehmen
Caracas. Im venezolanischen Bundesstaat Lara werden 1500 Hektar Land des irischen Papierkonzerns Smurfit Kappa verstaatlicht. Statt Eukalyptus sollen dort in Zukunft... weiter