Wahlen

597 Artikel

Zum Wahlkampf in Brasilien

Der nach allen Umfragen ausssichtsreichste Kandidat für die Präsisidentschaftswahlen, Lula da Silva, darf nicht kandidieren

Am 7. Oktober 2018 wählen die Brasilianerinnen und Brasilianer ein neues Parlament und ihren neuen Präsidenten. Die meisten Kandidierenden haben dieser Tage den Wahlkampf eröffnet. Nur der Favorit in … weiter ›

Geteilte Reaktionen auf Wahlsieg Maduros in Venezuela

Verbündete, Russland und China gratulieren. Lima-Gruppe, USA und Europäische Union verweigern Anerkennung der Wahl. US-Regierung verschärft Sanktionen

Caracas. Die internationalen Reaktionen auf die Wiederwahl von Präsident Nicolás Maduro in Venezuela fallen gemischt aus. Während von befreundeten Regierungen in Lateinamerika, aber … weiter ›

Wahlkampf in Venezuela geht in entscheidende Phase

Technische Vorbereitungen der Wahl abgeschlossen. Kampagnen der Kandidaten enden heute. Oppositionelle, Kirche und Lima-Gruppe fordern Suspendierung

Caracas. In Venezuela geht der Wahlkampf für die Präsidentschaftswahlen am 20. Mai in die Schlussphase. Der amtierende Präsident und Kandidat des Regierungslagers, Nicolás Maduro, … weiter ›

Erste Parlamentswahl in Kuba nach Tod von Fidel Castro

605 Abgeordnete neu bestimmt. Mandatsträger werden in wenigen Wochen Nachfolger von Staatschef Raúl Castro bestimmen. Beschränkung von Amtszeit

Havanna. Mehr als acht Millionen Kubaner waren am Sonntag aufgerufen, die 605 Abgeordneten des nationalen Parlaments zu wählen. Es waren die ersten Parlamentswahlen nach dem Tod des … weiter ›

FMLN nach Wahlen in El Salvador in der Krise

Linkspartei verliert 370.000 Stimmen und acht Sitze. Diskussionen über Ursachen. Rechtsgerichtete Arena-Partei paktiert mit kriminellen Banden

San Salvador. Ein massiver Stimmenverlust der linken Regierungspartei Nationale Befreiungsfront Farabundo Martí (FMLN) bei den Gemeinde- und … weiter ›

Kolumbien: Linkskandidat Gustavo Petro hat Chancen, Präsident zu werden

Petros Regierungsprojekt könnte eine Wende in der neoliberalen Ausrichtung des Landes bedeuten. Amerika21 sprach mit seinem Mitstreiter Hollman Morris

Es ist recht ungewöhnlich, dass ein linker Kandidat wie Gustavo Petro in einem Land wie Kolumbien mit traditionell konservativen, neoliberalen Regierungen bei den Präsidentschaftswahlen alle Umfragen … weiter ›

Präsidentschaftswahlen in Venezuela auf 20. Mai verschoben

Abstimmung zeitgleich mit Regional- und Lokalwahl. Abkommen zwischen aussichtsreichsten Kandidaten. Wie reagieren USA und EU?

Caracas. In Venezuela hat der Nationale Wahlrat Venezuelas (CNE) ein neues Datum für die Präsidentschaftswahlen bekanntgegeben. Das kommende Staatsoberhaupt soll demnach am 20. … weiter ›

Regierung und Opposition in Venezuela bilanzieren das Jahr 2017

Präsident Maduro erhöht Mindestlohn und lädt Bevölkerung zur Diskussion des Wahlprogramms ein. Oppositionsbündnis will 2018 Regierungswechsel erreichen

Caracas. In Venezuela haben sowohl Regierungs- als auch Oppositionsvertreter öffentlich Bilanz über das vergangene Jahr gezogen. Dabei versuchten sie auch, sich angesichts der 2018 … weiter ›

Inhalt abgleichen
Inhalt abgleichen