Nachrichten (Alle Länder, Militär)

Aktive Filter: Militär (zurücksetzen)

Kolumbien: Weiterer politischer Mord nach Massaker in Tumaco

Untersuchungen zu Massaker schleppend. Über 70 Familien flüchten vor staatlichen Kräften. Mord an Sprecher von Gemeinderat

Cali. Kaum zehn Tage nach dem Massaker in der Nähe der Pazifikstadt Tumaco haben vermutlich kolumbianische Streitkräfte einen weiteren Zivilisten ermordet. José Jair Cortés war … weiter ›

Hauptverfahren in Kolumbien gegen Bruder von Ex-Präsident Uribe wegen Paramilitarismus

Anklage wegen Mord und Bildung einer kriminellen Vereinigung. Gerichtshof erkennt nur wenige Beweismittel an. Sieben von zwölf Zeugen ermordet

Bogotá. Die Gerichtsverhandlung gegen den Großgrundbesitzer Santiago Uribe wegen Paramilitarismus hat begonnen. Die Staatsanwaltschaft hatte im Juni die Anklage wegen Mord und … weiter ›

Paramilitärs in Kolumbien künden Bereitschaft zur Entwaffnung an

Regierung lotet Rechtsmöglichkeiten aus. Gespräche zwischen Milizen und Regierung seit über einem Jahr. Farc-Sprecher begrüßt die Ankündigung

Bogotá. In Kolumbien hat der Generalkommandant der paramilitärischen Struktur Gaitán-Selbstverteidigungsgruppen (AGC), Dairo Úsuga alias "Otoniel" den Willen seiner … weiter ›

Neue US-Sanktionen gegen Venezuela, Caracas beginnt mit Manöver

US-Regierung verhängt finanz- und handelspolitische Strafmaßnahmen. 900.000 Milizionäre und Soldaten nehmen in Venezuela an zivil-militärischer Übung teil

Washington/Caracas. Die US-Regierung unter Präsident Donald Trump hat neue Strafmaßnahmen gegen die Regierung von Venezuela verhängt. Trump unterzeichnete am Freitag ein Dekret, mit … weiter ›

US-Vizepräsident Pence auf Lateinamerika-Reise

Lateinamerika-Reise Pence Bachelet
Vizepräsident besuchte Kolumbien, Argentinien, Chile und Panama. Trumps Äußerungen zur Option einer militärischen Intervention in Venezuela im Mittelpunkt

Cartagena/Buenos Aires/Santiago/Panama-Stadt. Der Vizepräsident der USA, Mike Pence, hat in dieser Woche mehrere lateinamerikanische Länder besucht. Er kam dabei mit den … weiter ›

Weitere Kritik aus Lateinamerika an Trump nach Drohungen gegen Venezuela

Auch rechte Regierungen gegen die Linie von Trump. Alba-Generalsekretär verweist auf breiten Widerstand in der Region gegen militärische Intervention der USA

Bogotá, Lima, La Paz u.a. Zahlreiche Staaten Lateinamerikas haben sich im Laufe des Wochenendes kritisch zu militärischen Drohung von US-Präsident Donald Trump gegen Venezuela … weiter ›

Kritik an Trump nach Drohungen gegen Venezuela, Uruguay unter Druck

Außenminister Arreaza weist Äußerungen aus Washington zurück. Kritik auch von Evo Morales. Uruguay wurde von rechten Regierungen bedroht

Caracas/Montevideo/ Washington. Venezuelas Außenminister hat die Drohung von US-Präsident Donald Trump, "militärische Optionen" gegen das südamerikanische Land offenzuhalten, … weiter ›

Wie London 1982 Psychokrieg gegen Argentinien führte

Geheimunterlagen über Krieg um die Inselgruppe der Malwinen 1982 freigegeben. Großbritannien versuchte "Falkland-Inseln" mit allen Mitteln zu halten

London/Buenos Aires/Darwin. Kürzlich freigegebene Geheimdokumente aus britischen Regierungsarchiven haben ein bisher nicht bekanntes Niveau psychologischer Kriegsführung im Krieg um … weiter ›

Angriff auf Kaserne in Venezuela, Verfassungskonvent verlängert seine Befugnisse

Attacke am Sonntagmorgen wurde rasch zurückgeschlagen. Fronten zwischen politischen Lagern verhärtet. Verfassungskonvent will zwei Jahre arbeiten

Caracas. In Venezuela überschlagen sich nach der Wahl einer verfassunggebenden Versammlung die Ereignisse. Während es am Sonntag zu einem bewaffneten Angriff abtrünniger Militärs … weiter ›

Inhalt abgleichen