Nachrichten (Alle Länder, Menschenrechte)

Aktive Filter: Menschenrechte (zurücksetzen)

Peru erkennt unkontaktierte Gruppen im Amazonas an

Voraussetzung für Anerkennung der Landrechte geschaffen. Ethnien in "freiwilliger Isolation" von Extraktivismus betroffen

Lima. 14 Jahre nach der ersten Antragstellung hat das peruanische Kulturministerium nun die unkontaktierten Völker im Urwaldgebiet am Amazonas anerkannt. Die sieben indigenen Ethnien … weiter ›

EU-Parlament unterstützt Reform des Abtreibungsgesetzes in El Salvador

Haftstrafen wegen Fehlgeburten. Schutz für Mädchen gefordert. EU-Abgeordnete und Amnesty International fordern Anpassung an internationale Standards

Brüssel/San Salvador. Am Montag haben im Europa-Parlament in Brüssel Frauen aus El Salvador und Nichtregierungsorganisationen über die Verletzung von sexuellen und reproduktiven … weiter ›

Kolumbien: Video der entführten Journalisten aus Ecuador im TV

Farc-"Dissidenten" fordern Freilassung von Gruppenmitgliedern und Beendigung der Abkommen zwischen Ecuador und Kolumbien im Kampf gegen Drogen

Bogotá. Am Dienstag ist im kolumbianischen Fernsehsender RCN ein Video gezeigt worden, in dem die drei enführten ecuadorianischen Journalisten eine Botschaft ihrer Geiselnehmer an … weiter ›

Ex-Diktator Ríos Montt in Guatemala gestorben

Kriegsverbrecher mit militärischen Ehren bestattet. Familie und Freunde feiern Verstorbenen. Angehörige indigener Opfer demonstrieren gegen Straflosigkeit

Guatemala-Stadt. Am Ostersonntag um sechs Uhr morgens ist der Ex-Diktator Efraín Ríos Montt im Alter von 91 Jahren in seinem Haus an Herzversagen gestorben. … weiter ›

Inhalt abgleichen