Nachrichten (Alle Länder, Soziale Bewegungen)

Aktive Filter: Soziale Bewegungen (zurücksetzen)

Demonstrationen in Lateinamerika für legale und sichere Abtreibung

Frauen fordern "Sexuelle Aufklärung, um zu entscheiden, Verhütung, um nicht abtreiben zu müssen, legale Abtreibung, um nicht zu sterben"

Buenos Aires. Am Aktionstag für die Legalisierung von Abtreibung sind in der Hauptstadt von Argentinien sowie weiteren Städten Lateinamerikas tausende Frauen auf die Straße gegangen, … weiter ›

Weiter hohe Anzahl ermordeter Aktivisten in Kolumbien

Weiter Gewalt in Kolumbien
Auch Farc beklagen weiteres Todesopfer in Staatsgewahrsam. ELN-Guerilla sieht sich Vorwürfen ausgesetzt, Gewalt gegenüber indigener Bevölkerung auszuüben

Bogotá. Gewalt und Morde gegen Anführer und Aktivisten sozialer Organisationen nehmen im Jahr 2017 noch immer nicht ab. Ein Abgleich der Zahlen mit den vergangenen Jahren widerlegt … weiter ›

Aktionen zum Jahrestag des Verschwindenlassens der 43 Studenten in Mexiko

Eltern der Verschwundenen, Kommilitonen und Aktivisten fordern Aufklärung und Gerechtigkeit. CIDH und Vereinte Nationen drängen Regierung zum Handeln

Mexiko-Stadt. Angeführt von Angehörigen der 43 verschwundenen Studenten der Lehrerfachschule "Raúl Isidro Burgos" aus Ayotzinapa haben Kommilitonen, Menschenrechtsorganisationen … weiter ›

Streik für traditionellen Goldabbau in Kolumbien geht in zweiten Monat

Über 20.000 Menschen im Ausstand. Drei Protestierende sterben bei Kämpfen mit Polizei. Bergarbeiter fordern Recht auf traditionellen Goldabbau

Medellín. Im Nordwesten von Kolumbien befinden sich seit über einem Monat rund 20.000 Personen in einem unbefristeten Streik. Die Protestierenden wollen den traditionellen … weiter ›

Inhalt abgleichen