Nachrichten (Alle Länder, Wirtschaft)

Aktive Filter: Wirtschaft (zurücksetzen)

Zuversicht nach 27. Verhandlungsrunde zwischen EU und Mercosur

Beide Seiten bewerten die Gespräche über Freihandel positiv, nennen jedoch keine Details. Einigkeit bei Wettbewerbspolitik. Venezuela nicht beteiligt

Buenos Aires. In Argentiniens Hauptstadt hat die 27. Verhandlungsrunde zwischen Vertretern der Europäischen Union (EU) und des Regionalbündnisses Gemeinsamer Markt des Südens … weiter ›

Freihandelsabkommen zwischen Mittelamerika und Südkorea angekündigt

Fünf Länder aus Zentralamerika vereinbaren Freihandel mit Südkorea. Asiatisches Land zeigt auch Interesse an Kooperation mit Mercosur

Seoul. Das südkoreanische Ministerium für Handel, Industrie und Energie hat in Seoul bekannt gegeben, dass Südkorea den Grundstein für einzelne Freihandelsabkommen mit fünf Ländern … weiter ›

Leichte Erholung für Wirtschaft in Lateinamerika und Karibik

Sitzungssaal der Cepal in Santiago de Chile
UN-Wirtschaftskommission Cepal legt Bericht zur ökonomischen Entwicklung vor. Unterschiedliche Dynamiken in Mittel- und Südamerika sowie der Karibik

Santiago de Chile. Lateinamerika könnte im begonnenen Jahr 2017 die schwersten wirtschaftlichen Turbulenzen hinter sich lassen und auf eine leichte Beruhigung der Lage hoffen. Nach … weiter ›

Dritte Dialogrunde im Mercosur zu Venezuela

Montevideo. Die Delegierten des Regionalbündnisses Gemeinsamer Markt des Südens (Mercosur) haben sich auf Antrag Venezuelas erneut in Uruguays Hauptstadt Montevideo getroffen. … weiter ›

Brasilien: Thyssenkrupp macht sich aus dem Staub

Deutscher Industriekonzern verkauft Stahlwerk in Rio de Janeiro an argentinisches Unternehmen Ternium. Anwohner und Fischer klagen weiter auf Entschädigung

Rio de Janeiro. Thyssenkrupp hat das skandalbelastete Stahlwerk Companhia Siderúrgica do Atlântico (TKCSA) für 1,5 Milliarden Euro an den argentinischen Stahlkocher Ternium verkauft. … weiter ›

Linker Kandidat in Ecuador will Sozialversicherung für alle

Lenín Moreno bei einer Wahlveranstaltung in Ecuador
Moreno sagt Absicherung aller Beschäftigten zu. Versprechen auch an Unternehmer. Stichwahl um Präsidentschaft am 2. April

Quito. Der Präsidentschaftskandidat der linksgerichteten Regierungspartei Alianza País in Ecuador, Lenín Moreno, will im Fall seines Sieges bei der Stichwahl am 2. April die … weiter ›

Streik der Privattaxis in Kuba: Transportsystem in der Krise

Privattaxi in Kuba
Erster großer Arbeitskampf seit Jahrzehnten in Kuba. Ausstand als Folge der Energiekrise. Staat will Regeln zum Schutz der Verbraucher aufstellen

Havanna. Nachdem die Provinzregierung der kubanischen Hauptstadt Anfang Februar neue Preisobergrenzen für private Sammeltaxis bekannt gegeben hat, spitzt sich die Transportkrise in … weiter ›

Inhalt abgleichen