Multimedia

Buenos Aires in Zeiten von Corona

Werden die Ausgangssperren für die Bevölkerung und das Lahmlegen der Wirtschaft schlimmere Folgen haben als das Virus?
Am 12. März hat der argentinische Präsident Alberto Fernández eine rigorose Ausgangssperre verhängt. Bis zu diesem Zeitpunkt waren nur wenige an Corona erkrankt – Reisende aus Europa. Die... weiter

Fracking – Erdbeben im Bauch der "Toten Kuh"

"Gigantischen Schieferöl-Vorkommen" in Argentinien haben sich als maßlose Übertreibung herausgestellt. Im Boom wurden Investitionen und Subventionen abgegriffen. Bleiben werden die Zerstörungen der Umwelt
Goldgräberstimmung in Patagonien. Neuquén gilt als das neue El Dorado, das Saudi Arabien Südamerikas. Die weltweit größten Öl-Vorkommen sollen hier liegen, in Vaca Muerta, auf deutsch: die tote Kuh.... weiter

Revolte in Chile

Neue soziale Akteure in Chile stellen ein Musterland des Neoliberalismus infrage.
Seit Mitte Oktober 2019 wird in Santiago de Chile jeden Freitag demonstriert. Im ganzen Land wurden dutzende Einkaufszentren abgefackelt, hunderte Polizeireviere niedergemacht, ebenso Büros, Hotels,... weiter