Multimedia

FIFA gegen brasilianische Straßenhändler

Foulspiel der FIFA: Sperrzonen für brasilianische Straßenhändler und -händlerinnen

Die Fußball-WM findet dieses Jahr in Brasilien statt. Neben wunderschönen Ballkünsten dürften wir auch dieses Mal wieder wüste Fouls zu sehen bekommen. Gefoult wird im Fußball jedoch nicht nur auf … weiter ›

Selbstverwaltetes Hausbauprojekt in Caracas

In einem der größten Barrios in Venezuelas Hauptstadt Caracas, La Vega, bauen Anwohner ihre eigenen Häuser. Rund 86 Familien sind beteiligt und haben sich als "Pioneros Kaikashi" organisiert. Diese … weiter ›

Kolumbien - Kohle und Vertreibung

Internationale Konzerne verkaufen in Kolumbien geförderte Kohle auch nach Deutschland. Gewalt gegen Menschen in Abbaugebieten

Immer wieder dokumentieren Berichte die verheerende Folgen der Kohleproduktion in Kolumbien. Seit Deutschland den Atomausstieg beschlossen hat, wird der fossile Brennstoff Steinkohle verstärkt … weiter ›

Gedenken in Venezuela an Niederschlagung des Putsches 2002

Zehntausende Menschen haben sich am vergangenen Sonntag im Zentrum von Caracas versammelt und zogen zum Präsidentenpalast Miraflores, um die Niederschlagung des Staatstreiches 2002 zu feiern.
Am 11. … weiter ›

Venezuela leidet unter Terror!

Ein Video macht die Auswirkung der gewaltsamen Proteste im Alltag der Bevölkerungsmehrheit deutlich

Seit Mitte Februar dauern in Venezuela Demonstrationen oppositioneller Gruppen und Parteien an. Dabei geht es unter anderem um die anhaltenden wirtschaftlichen Probleme des südamerikanischen Landes, … weiter ›

Venezuela: Gewaltsame Destabilisierung und Paramilitarismus

Analyse der Ausschreitungen zeigt Verbindungen zum Paramilitarismus

Eine Illustration der Analyse "Der Krieg gegen das Soziale" von Dario Azzellini, Politikwissenschaftler, Soziologe und Fachautor zum Thema Paramilitarismus und Venezuela.

Colonia Dignidad: Gedenken an Verschwundene

Etwa 100 Angehörige von während der Pinochet-Diktatur Verschwundenen sind am vergangenen Samstag erneut zur Deutschensiedlung Colonia Dignidad gezogen, um die andauernde Straflosigkeit zu beklagen. … weiter ›

Die Proteste und die Rolle der Opposition in Venezuela

Nach erneuten Unruhen am vergangenen Wochenende befragt Radio Corax Widerhall Harald Neuber von amerika21.de

Am Wochenende ist es in Venezuela erneut zu Ausschreitungen zwischen Demonstrierenden und Sicherheitskräften gekommen. Tausende Menschen haben sich in der Haupstadt Caracas versammelt, um gegen die … weiter ›

Venezuela: Putschgefahr oder Protest?

Heftige Kämpfe in Venezuelas Straßen dauern an

Die Rechte in Venezuela versucht schon lange mit allen Mitteln die Regierung zu stürzen. So auch jetzt. Schließlich will auch der Nachfolger von Hugo Chávez  einen "Sozialismus des 21. … weiter ›

Medialer Kampf um die Proteste in Venezuela

Politische Auseinandersetzungen sind ein Kampf um die Köpfe. Da verwundert es nicht, dass alle Seiten auch mit Bildern versuchen, von ihrer Position zu überzeugen. Das gilt auch für Venezuela, wo … weiter ›

Fernsehkritik: Argentinien-Doku der ARD

Über die Rolle von Mercedes Benz während der Militärdiktatur in Argentinien in den 1970er Jahren und eine aktuelle ARD-Doku, die es vermied, sich auf die jahrelangen Recherchen der freien … weiter ›

Eine-Welt-Report zur "Colonia Dignidad" in Chile

Nord Süd Forum München e.V. besucht "Colonia Dignidad" in Chile

Die von deutschen Auswanderern gegründete "Colonia Dignidad" war Sektenzentrum, Folteranstalt und Großunternehmen in Chile. Henriette vom Lateinamerika Arbeitskreis des Nord Süd Forum München e.V. … weiter ›

Mahnwache in Berlin kritisiert Erdöl-Konzern Chevron

Kampagne wegen der Hinterlassenschaften von Chevron-Texaco im ecuadorianischen Amazonasgebiet

Eine Internationale Kampagne unterstützt die Kläger in Ecuador gegen das US-amerikanische Unternehmen Chevron. dieser Konzern hatte 2001 das Unternehmen Texaco übernommen, das in Ecuador zwischen … weiter ›

Inhalt abgleichen