Nachrichten

Aktive Filter: Peru (zurücksetzen)

Internationale Hilfe für Opfer der schweren Regenfälle in Peru

Hilfsgüter und Ärzte unter anderem aus Kuba und Venezuela. Zahl der Todesopfer weiter gestiegen. Wissenschaftler sagen baldiges Ende der Niederschläge voraus

Lima. Nach übereinstimmenden Berichten des peruanischen Zivilschutzes und des Zentrums für Operationen des Nationalen Notstandes ist die Zahl der Todesopfer infolge der schwersten … weiter ›

Peru erkennt indigene Sprache an

Lima. Die Regierung in Peru hat Yaminahua offiziell als indigene Sprache anerkannt. Angehörige dieser Sprachminderheit leben insbesondere in der südöstlichen Region Ucayali, die sich … weiter ›

Weitere Verhaftungen im Fall Odebrecht in Peru, Geheimdienstchef von Argentinien verdächtigt

Beim Bau dieser Metro Linie 1 in Lima soll Odebrecht Bestechungsgelder gezahlt h
Zwei Verhaftungen und ein internationaler Haftbefehl in Peru. Staatsanwalt in Argentinien will gegen Leiter der obersten Geheimdienstbehörde ermitteln

Lima/Buenos Aires. Nach ersten Gerichtsurteilen in Kolumbien und anhaltenden Demonstrationen in Peru und der Dominikanischen Republik ruft der internationale Korruptionsskandal um … weiter ›

Erstes Gerichtsurteil im Odebrecht-Skandal in Kolumbien

Politiker vor Gericht. Festnahme in Peru. Demonstrationen in der Dominikanischen Republik. Ermittlungen in Ecuador und Guatemala

Bogotá. In Kolumbien ist der frühere Vize-Verkehrsminister Gabriel García Morales wegen Verwicklung in den internationalen Korruptionsskandal um die brasilianische Baufirma Odebrecht … weiter ›

Anhaltende Dürre in Peru und Bolivien

La Paz/Lima. Im Süden von Peru und in großen Teilen Boliviens herrscht seit Wochen eine extreme Dürre. Die Regierungen beider Länder haben den Notstand erklärt, da eine Gefährdung … weiter ›

Misstrauensantrag gegen Bildungsminister sorgt für Proteste in Peru

Rechtskonservative Fuerza Popular will Bildungsminister aus dem Amt drängen. Kritiker vermuten hinter Attacken Parteitaktik des Fujimori-Lagers

Lima. In Peru haben am Montag mindestens 6.000 Studenten, Bürger und zivilgesellschaftliche Organisationen in der Hauptstadt Lima auf einer Demonstration einen Misstrauensantrag … weiter ›

Anhaltender Protest in Peru gegen Ölverseuchung

Neunte Ölleckage in diesem Jahr in indigenen Gemeinden im Nordosten Perus. Protestaktionen gegen Kontaminierung im Amazonasgebiet gehen in die achte Woche

Loreto, Peru. In Peru setzen Dutzende indigene Gemeinden ihren Widerstand gegen die Verseuchung ihres Landes durch Erdöl fort. Öllecks am 21. August von rund 4.000 Fässern (à … weiter ›

Inhalt abgleichen