Nachrichten

Aktive Filter: Nicaragua (zurücksetzen)

US-Repräsentantenhaus entscheidet über Sanktionen gegen Nicaragua

Kredite internationaler Finanzinstitutionen sollen blockiert werden. Regierung Ortega weist "Einmischungspolitik" zurück. Auch Unternehmer gegen Sanktionen

Managua. In den USA ist der "Nicaraguan Investment Conditionality Act 2017" von 25 Kongressabgeordneten – 15 Republikanern und zehn Demokraten – in den parlamentarischen Prozess … weiter ›

Außenbehörde der Europäischen Union kritisiert Wahl in Nicaragua

EU als Organisation nicht eingeladen. Der Europäische Auswärtige Dienst ignoriert Anwesenheit von hundert hochrangigen Wahlbegleitern aus Lateinamerika

Brüssel/Managua. Während des Besuchs von OAS-Generalsektretär Luis Almagro in Nicaragua am 1. und 2. Dezember soll ein Sprecher des Europäischen Auslandsdienstes (EAD) erklärt haben, … weiter ›

Nicaragua hat gewählt, FSLN gewinnt deutlich

Ortega mit 72,5 Prozent wiedergewählt. FSLN erreicht zwei Drittel der Stimmen bei Parlamentswahl. Wahlbeteiligung bei 68,2 Prozent

Managua. Bei den Parlaments- und Präsidentschaftswahlen in Nicaragua hat sich am Sonntag wie erwartet die Sandinistische Nationale Befreiungsfront (FSLN) deutlich durchgesetzt. … weiter ›

Nicaragua drohen US-Sanktionen

Washington. Das US-Repräsentantenhaus hat dem Nicaragua Investment Conditionality Act (NICA), auch bekannt als Nica Act, zugestimmt. Durch dieses Gesetz können die USA Kredite … weiter ›

Wahlkampfauftakt in Nicaragua

Laut Umfragen liegt der amtierende Präsident Daniel Ortega von der FSLN vorn. Nur wenig Zustimmung für Oppositionsparteien. Bündnis ruft zum Wahlboykott auf

Managua. In Nicaragua hat offiziell der Wahlkampf begonnen. Am kommenden 6. November finden Parlaments- und Präsidentschaftswahlen statt, außerdem werden Abgeordnete für das … weiter ›

Inhalt abgleichen