Nachrichten (Argentinien)

Aktive Filter: Argentinien (zurücksetzen)

Präsident von Argentinien missachtet demonstrativ Mercosur-Gipfel

Milei fällt international mit undiplomatischem Agieren auf. Wie lange trägt die Ökonomie seinen Messianismus in der ultrarechten Sammlungsbewegung?
Asunción. Am Montag hat in Paraguay das jährliche Treffen der Präsidenten des lateinamerikanischen Handelsbündnisses Mercosur stattgefunden. Während bisher alle südamerikanischen Präsidenten, ob links oder rechts, die Wichtigkeit dieser Institution würdigten, stellte Argentiniens... weiter

Regierung von Argentinien zerstört Institutionen der Erinnerungspolitik

Entlassung von Schlüsselpersonal in Gedenkstätten. Suche nach geraubten Kindern schwieriger. Proteste von Gewerkschaften und Menschenrechtsgruppen
Buenos Aires. Die von der ultrarechten Regierung des Präsidenten Javier Milei durchgesetzten Massenentlassungen im Staatsdienst machen auch vor den Institutionen zur Aufarbeitung der Verbrechen der Militärdiktatur (1976–1983) nicht halt. Damit droht das Ende einer zwanzigjährigen "... weiter

Gegen massive Proteste: Parlament in Argentinien segnet Mileis "Ley Bases" ab

Zehntausende demonstrieren erneut vor dem Kongressgebäude. Abgeordnetenkammer stimmt mit 147 zu 100 Stimmen dem "Ermächtigungsgesetz" zu
Buenos Aires. Mit der Zustimmung der Abgeordnetenkammer hat die Regierung von Javier Milei nach sechs Monaten das umstrittene "Gesetz der Grundlagen und Ausgangspunkte für die Freiheit der Argentinier" (kurz "Ley Bases") genannt, durchbekommen. Hinter dem Namen verbirgt sich ein... weiter

Regierung von Argentinien bringt "Ermächtigungsgesetz" durch den Senat

Massive Proteste vor dem Kongressgebäude. Sicherheitskräfte setzen Tränengas, Gummigeschosse und Wasserwerfer ein. Mehr als hundert Verletzte
Buenos Aires. Der argentinische Senat hat ein von der Regierung des rechtsradikalen Präsidenten Javier Milei vorgelegtes "Ermächtigungsgesetz" beschlossen. Nach zweimaligem Gleichstand von Pro- und Kontrastimmen hob schließlich die Stimme der Vizepräsidentin Victoria Villarruel in... weiter