Nachrichten (Mercosur-Länder, Wirtschaft)

Aktive Filter: Mercosur-Länder (zurücksetzen) und Wirtschaft (zurücksetzen)

Kleinbauern in Venezuela besetzen Zuckerfabrik

Übernahme der Produktion angekündigt. Lokaler Magnat hat mit seinem Management Mühle ruiniert. 800 Familien betroffen. Regierung Maduro soll eingreifen und Zusagen einhalten
Majaguas. Kleinproduzenten haben die Zuckerrohrmühle Santa Elena in Majaguas im venezolanischen Bundesstaat Portuguesa besetzt. In einem Video vom 16. September hatten sie dies als "... weiter

Milliarden-Finanzspritze des IWF für Venezuela

Opposition muss implizite Anerkennung der Regierung Maduro hinnehmen. KP warnt vor "schweren Folgen" für Lohnabhängige bei Rückkehr zu Finanzinstitutionen des Washington-Konsens
Washington/Caracas. Der Internationale Währungsfonds (IWF) hat die venezolanische Zentralbank (BCV) mit 5,1 Milliarden US-Dollar ausgestattet. Damit sind die Devisenreserven... weiter

Brasilien: Agrarlobby fordert Austritt aus der Konvention zum Schutz indigener Rechte

Die mächtige Agrarfraktion im Kongress sieht die ILO-Konvention als "Hindernis für die Entwicklung und eine Einschränkung der nationalen Souveränität"
Brasília. Brasiliens Agrarlobby verschärft ihre Angriffe gegen kleinbäuerliche Strukturen und indigene Territorien. Sie will jetzt den Austritt des Landes aus der Konvention Nr. 169... weiter

Venezuela stellt erneut seine Währung um

Am 1. Oktober wird der "Digitale Bolívar“ in Umlauf gebracht. Damit werden sechs Nullen aus dem derzeitigen "Souveränen Bolívar" gestrichen, der fast vollständig an Wert verloren hat
Caracas. Die Zentralbank von Venezuela (BCV) wird die Landeswährung ab Oktober überarbeiten. In einem Kommunique kündigte die Bank die Einführung des Digitalen Bolívar (BsD) an, der... weiter

Treibstoffmangel lähmt die Industrie in Venezuela

Industrieverband: Kraftstoffknappheit Hauptursache für aktuelle Probleme in der Produktion. Regierung sucht Einigung mit der Privatwirtschaft, um ein Ende der US-Sanktionen zu erreichen
Caracas. Venezuelas Industrieverband Conindustria hat berichtet, dass die Produktion des Landes durch den anhaltenden Treibstoffmangel zunehmend gelähmt wird. Der Vorsitzende Luigi... weiter

Argentinien, Brasilien und Paraguay von schwerer Dürre im Paraná-Becken betroffen

Trinkwasser- und Energieversorgung, Schiffsverkehr und Landwirtschaft sind gefährdet. Zu den Ursachen gehören auch Klimawandel und massive Abholzungen
Asunción/Brasília/Buenos Aires. Der Schiffsverkehr in Paraguay auf dem für den Waren- und Gütertransport zentralen Paraná-Fluss ist wegen der Dürre im Großraum des... weiter