Nachrichten

Aktive Filter: Politik (zurücksetzen)

Neues Kabinett in Venezuela, Debatte um Wirtschaftspolitik

Zwölf Posten neu vergeben, neue Gesichter fehlen. Aufregung um Falschmeldung zu Erdöllieferungen. Debatte innerhalb des Chavismus

Caracas. Knapp einen Monat nach seiner Wiederwahl hat Präsident Nicolás Maduro in Venezuela das Regierungskabinett umgebildet. Mit der Neuaufteilung der Posten will der … weiter ›

Argentinien nimmt Kredit von 50 Milliarden US-Dollar bei IWF auf

Abkommen sieht starke Einschnitte bei staatlichen Investitionen und Sozialausgaben vor. Zehntausende protestieren. Generalstreik angekündigt

Buenos Aires/La Malbaie/New York. Argentinien wird einen Kredit in Höhe von insgesamt 50 Milliarden US-Dollar beim Internationalen Währungsfonds (IWF) aufnehmen. Dies teilte die … weiter ›

Regierung in Guatemala nach Vulkan-Katastrophe zunehmend unter Druck

110 Tote, knapp 200 Vermisste. Warnungen der Seismologen ignoriert. Staatsanwaltschaft ermittelt. Parlament billigt indes umstrittene Gesetze

Guatemala-Stadt. Zahlreiche Guatemalteken sind am Wochenende in der Hauptstadt des Landes aus Protest über das mangelhafte Krisenmanagement der Regierung nach dem jüngsten … weiter ›

Unterstützung für Gustavo Petro wächst vor der Stichwahl in Kolumbien

Grüne und Íngrid Betancourt stehen Linken bei. Unterstützung von internationalen Persönlichkeiten. Rechter Duque mit dubiosen Unterstützern

Bogotá. Vertreter der politischen Mitte in Kolumbien haben sich dem Wahlkampf des Bündnisses Colombia Humana (Menschliches Kolumbien) des Präsidentschaftskandidaten Gustavo … weiter ›

Energiesektor in Brasilien steht vor totaler Privatisierung

Regierung von De-facto Präsident Temer pusht Privatisierungen vor Wahl im Oktober. Italienischer Energiekonzern wird Brasiliens größter Stromlieferant

Brasília. Die Regierung aus Konservativen und Neoliberalen in Brasilien intensiviert vor den Präsidentschaftswahlen im Oktober ihr Vorhaben, staatliches Eigentum zu privatisieren. Am … weiter ›

Drei Tage Generalstreik in Peru

Lima. Mit Straßenblockaden und Demonstrationen haben in Peru der gesamte Bus- und Taxi-Verkehr, staatliche Einrichtungen bis hin zu Schulen gestreikt. Am vergangenen Dienstag begann … weiter ›

Inhalt abgleichen