Nachrichten (Honduras)

Aktive Filter: Honduras (zurücksetzen)

"Staatsstreich von der Oligarchie geplant"

"Staatsstreich von der Oligarchie geplant"
Kommuniqué Nr. 9 der Nationalen Front gegen den Staatsstreich in Honduras
Die Nationale Front gegen den Staatsstreich in Honduras (Frente Nacional Contra el Golpe de Estado en Honduras), der Zusammenschluss der diversen organisierten Strukturen im Land, der sich bis zur... weiter

Putschist landet in Costa Rica

Brasilien und USA fordern Wiedereinsetzung von Zelaya
San José. Honduras Machthaber, der de-facto-Präsident Roberto Micheletti, ist mit mehreren seiner Minister um 9 Uhr 55 Ortszeit (18:55h MESZ) in Costa Rica gelandet. Nach seiner... weiter

Unsichere Verhandlungen in Costa Rica

Nicaragua verweigert honduranischer Putschregierung Überflugrechte. Putschpräsident Micheletti befürchtet Verhaftung
San José. Mit Spannung und Unsicherheit werden die Verhandlungen zwischen dem Präsidenten Honduras, Manuel "Mel" Zelaya, und seinem durch einen Putsch an die Macht gekommenen... weiter

Gestürzter Präsident trifft seinen Putschisten

Manuel Zelaya will mit seinem Gegner Roberto Micheletti über dessen Machtabgabe sprechen
San José. Am morgigen Donnerstag wird Honduras gestürzter Präsident, Manuel "Mel" Zelaya, in der Hauptstadt von Costa Rica mit seinem Gegner Roberto Micheletti zusammenkommen. Als... weiter

Todesschwadrone in Honduras

Nach Militärputsch: Bewaffnete Gruppen verfolgen führende Vertreter sozialer Gruppen
Tegucigalpa. Von den putschistischen Kräften organisierte Todesschwadrone verfolgen an der honduranischen Nordküste führende Vertreter sozialer Gruppen, um die Stimmen des Protestes... weiter

Zelaya trifft US-Außenministerin Clinton

Zelaya trifft US-Außenministerin Clinton
Präsident in Washington: "Erhoffe mir Unterstützung der USA". Proteste dauern an. Vorwürfe gegen Putschisten nach Todesschüssen
Tegucigalpa/Washington. Trotz der zunehmenden Repression gegen regierungstreue Demonstranten in Honduras halten die Proteste gegen die Putschisten an. Nach Informationen der... weiter

Putschisten als Schützer des Rechts?

Naumann- und Adenauer-Stiftungen bauen ein Netzwerk gegen die Linke in Lateinamerika auf. Ein Kommentar von Harald Neuber
Es ist ein absurdes Bild, das die FDP-nahe Friedrich-Naumann-Stiftung (FNS) in Honduras dieser Tage abgibt. Ungeachtet der internationalen Kritik verteidigt der lokale Vertreter der "Stiftung für die... weiter

Staatsstreich in Honduras ist ein Angriff auf ALBA

Nach der Brüskierung von UNO, OAS und EU rücken die Putschisten mit Nicaragua den nächsten ALBA-Staat ins Fadenkreuz
Tegucigalpa, Caracas, Managua. Wie geht es jetzt weiter mit Honduras und Nicaragua? Die Frage stellt sich, nachdem die für gestern geplante Rückkehr des gestürzten Präsidenten von... weiter

Putschisten eröffnen das Feuer

Putschisten eröffnen das Feuer
Rückkehr des Präsidenten nach Honduras verhindert. Armee schießt auf Demonstranten. Zelaya in El Salvador
Tegucigalpa/San Salvador. Mindestens zwei Menschen starben am Sonntagnachmittag (Ortzeit), als die Armee am internationalen Flughafen der honduranischen Hauptstadt Tegucigalpa das... weiter

"Ich mache die Putschisten verantwortlich"

"Ich mache die Putschisten verantwortlich"
Erklärung des Präsidenten von Honduras, Manuel Zelaya, vor der Rückkehr nach Tegucigalpa
Compañeros und Compañeras, Mitbürger von Honduras, hier spricht Ihr Präsident, Manuel Zelaya Rosales. Ich möchte Ihnen sagen, dass das Schicksal meines Lebens mit dem Schicksal des honduranischen... weiter

Zelaya auf dem Weg nach Honduras

Zelaya auf dem Weg nach Honduras
Gewählter Präsident "zu jedem Opfer bereit". Scharfschützen am Flughafen. Putschisten verbarrikadieren sich
Tegucigalpa. Der gewählte Präsident von Honduras, Manuel Zelaya, ist auf dem Weg nach Tegucigalpa. Wie der lateinamerikanische Fernsehsender Telesur berichtet, wird das Flugzeug mit... weiter

Wiederwählbarkeit und das Recht auf Putsch

Wiederwählbarkeit und das Recht auf Putsch
FDP-Außenexperte Werner Hoyer redet ein bisschen Klartext. Ein Gegenkommentar
Die FDP in Deutschland und das provisorische Regime in Honduras argumentieren, Präsident Zelaya habe versucht, mit einer "illegalen Volksbefragung" seine Wiederwählbarkeit zu erreichen. Dies hätte... weiter

Zelaya verschiebt Rückkehr auf Sonntag

Gewählter Präsident will in internationaler Delegation nach Tegucigalpa reisen
Washington/Tegucigalpa. Der gewählte Präsident von Honduras, Manuel Zelaya, hat seine ursprünglich für den heutigen Samstag angekündigte Rückkehr auf Sonntag verschoben. Das... weiter

"Wir bereiten einen massiven Empfang von Zelaya vor"

"Wir bereiten einen massiven Empfang von Zelaya vor"
Exklusivinterview mit dem Landarbeiteraktivisten Rafael Alegría zur Lage in Honduras
Wir dokumentieren in Folge eine exklusives Interview des linksgerichteten venezolanischen Internetportals aporrea.org mit Rafael Alegría, dem Vorsitzenden der Nationalen Landarbeitergewerkschaft (... weiter