Nachrichten (USA)

Aktive Filter: USA (zurücksetzen)

USA verändern Kuba-Strategie

Weißes Haus in Washington
Überraschende Ankündigung: Washington lockert Möglichkeiten zu Reisen und Geldüberweisungen nach Kuba. Systemwechsel bleibt aber auf Agenda
Washington. Die US-Regierung hat eine Veränderung ihrer Kuba-Politik angekündigt. In einer Presseerklärung gab das Weiße Haus am Freitag bekannt, man wolle dem kubanischen Volk "die... weiter

Wikileaks offenbart Kampagne gegen Kuba

Kubanische Ärztin bei Hilfseinsatz in Venezuela
Wikileaks und Lateinamerika: US-Regierung und Exilkräften führten PR-Feldzug zur Diskreditierung des Gesundheitssystems in Kuba
Washington/Havanna. Die Interessenvertretung der USA in der kubanischen Hauptstadt Havanna hat vorsätzlich Informationen verbreitet, die das Gesundheitssystem Kubas in Misskredit... weiter

Justizfarce in US-Terrorverfahren

Posada Carriles 2008 auf einer Dinnerparty
Ehemaliger CIA-Mitarbeiter und mutmaßlicher Terrorist Posada Carriles in den USA vor Gericht. Anklage lässt Hauptvorwürfe außen vor
Washington/Havanna. Juristen und regierungsunabhängige Organisationen in den USA sehen dem Auftakt des Prozesses gegen den ehemaligen CIA-Mitarbeiter und mutmaßlichen Terroristen... weiter

Chávez-Kritiker soll doch Botschafter werden

Philip J. Crowley
Doch keine Entschärfung: Sprecher des US-Außenamtes erklärt weitere Unterstützung für Diplomaten Palmer. Caracas verweigert Akkreditierung
Washington/Caracas. Verwirrende Signale aus den USA im Botschafterstreit mit Venezuela: Washington hält offenbar doch an der Nominierung des Diplomaten Larry Palmer als Vertreter in... weiter

Dauerkrise zwischen USA und Venezuela

Geschäftsträger der US-Botschaft in Caracas, John Caulfield
Der Botschafterstreit zwischen Washington und Caracas ist nur das letzte Kapitel eines belasteten Verhältnisses. Eine Analyse
Caracas. Venezuelas Verteidigung seiner Souveränität und die interventionistische Politik der USA bestimmen zu Jahresbeginn die Beziehungen beider Staaten. Eine Eskalation ist dann... weiter

US-Rechte macht gegen Lateinamerika mobil

Ros-Lehthinen mit Ex-Präsident George W. Bush
Nach den Wahlen zum Repräsentantenhaus haben Republikaner mehr Einfluss auf Außenpolitik. Frontstellung gegen Regierungen im Süden
Washington/Havanna. Nach dem Wahlerfolg der Republikaner bei der Neuordnung des Repräsentantenhauses Anfang November in den USA ist für Kuba keine Entspannung abzusehen. Im Gegenteil... weiter

Chávez und Obama ohne Botschafter

Botschafter Bernardo Álvarez Herrera darf nicht in die USA zurückkehren
Beziehungen zwischen Washington und Caracas verschlechtern sich wieder: Venezuela macht USA für Situation verantwortlich
Caracas/Washington. Die außenpolitische Kommission der venezolanischen Nationalversammlung verurteilt die "unangemessene" Reaktion der US-Administration auf die Ablehnung des... weiter

Wikileaks-Gründer Assange lobt Brasilien

Julian Assange
Interview: Internetaktivist denkt über Arbeit aus dem südamerikanischen Land nach. Kritik an Umgang mit US-Depeschen durch etablierte Medien
London/Brasilia. Der Mitbegründer der Internetplattform Wikileaks, Julian Assange, hat dem scheidenden Präsidenten Brasiliens, Luiz Inácio "Lula" da Silva, in einem Interview mit der... weiter