Nachrichten

50. Todestag: Lateinamerika gedenkt Ernesto Che Guevaras

Großveranstaltung im kubanischen Santa Clara. Fünftägiges Gedenken in Bolivien. Auch in Europa wurde an den kubanisch-argentinischen Revolutionär erinnert

Santa Clara/Santa Cruz. Zum 50. Todestag des kubanisch-argentinischen Revolutionärs Ernesto Che Guevara haben zahlreiche Menschen vor allem in Lateinamerika an Leben und Wirken des … weiter ›

Venezuela: Basisaktivisten fordern Maßnahmen gegen Wirtschaftskrise

Kritik an Untätigkeit der verfassunggebenden Versammlung. Kleinbauern wollen Partizipation und legen Aktionsplan zur Förderung der Produktion vor

Caracas. Landarbeiter und Vertreter ländlicher Kommunen und Kommunaler Räte verlangen von der unlängst eingesetzten verfassunggebenden Versammlung (ANC) effektive Initiativen, um die … weiter ›

Demonstrationen in Lateinamerika für legale und sichere Abtreibung

Frauen fordern "Sexuelle Aufklärung, um zu entscheiden, Verhütung, um nicht abtreiben zu müssen, legale Abtreibung, um nicht zu sterben"

Buenos Aires. Am Aktionstag für die Legalisierung von Abtreibung sind in der Hauptstadt von Argentinien sowie weiteren Städten Lateinamerikas tausende Frauen auf die Straße gegangen, … weiter ›

Justiz in Venezuela intensiviert Verfolgung von Devisenbetrug

Generalstaatsanwalt legt Bericht vor. Festnahmen und Durchsuchungen bei Firmen. Kritiker fordern Maßnahmen gegen Konzerne und Staatsfunktionäre

Caracas. Der neue Generalstaatsanwalt von Venezuela, Tarek William Saab, hat über Ermittlungen gegen 18 Firmen berichtet, die Devisenzuteilungen in betrügerischer Weise abgerechnet … weiter ›

Inhalt abgleichen