Nachrichten

Allianz gegen nordamerikanischen Freihandel gegründet

Vertreter sozialer Organisationen in Mexiko-Stadt
Organisationen aus Mexiko, USA und Kanada besprechen Strategie. Bündnis im Aufschwung wegen Neuverhandlung der Freihandelszone NAFTA

Mexiko-Stadt. Gewerkschaften, soziale Bewegungen, Parteien und regierungsunabhängige Organisationen aus Mexiko, den USA und Kanada wollen ihren Widerstand gegen den neoliberalen … weiter ›

Solidarität mit verschwundenem Journalisten in Mexiko

Aufforderung zur Unterstützung im Fall des Journalisten Salvador Adame Pardo. Kritik von EU und Norwegen. Dutzende Medienschaffende ermordet

Mexiko. Rund 300 Medienschaffende aus dem Bundesstaat Michoacán in Mexiko haben ihre Solidarität mit dem seit Mitte Mai verschwundenen Journalisten Salvador Adame Pardo ausgedrückt. … weiter ›

Verkauf von Marihuana in Uruguay ab Juli

Die Abgabe in Apotheken ist Schritt zur Legalisierung von Marihuana in Uruguay
Staatlicher Anbau mit Qualitätsgarantie geplant. Landesweit verkaufen 30 Apotheken Cannabis. Höchstmenge zehn Gramm pro Woche und Person

Montevideo. In Uruguay können registrierte Konsumenten ab dem 1. Juli in 30 Apotheken wöchentlich zehn Gramm Marihuana kaufen. Damit wird ein im Jahre 2013 von dem damaligen … weiter ›

100.000 gegen De-facto-Präsident Michel Temer in Brasilien

Protest gegen Die Temer-Führung in Brasilien, hier im August 2016
Neuer Generalstreik geplant. Staatschef verliert weiteren Minister wegen Korruption. Mehrheit bröckelt. 90 Prozent lehnen Deregulierung ab

Brasília/Rio de Janeiro. Rund 100.000 Menschen haben den Organisatoren zufolge am vergangenen Sonntag den Rücktritt von De-facto-Präsidenten Michel Temer sowie … weiter ›

Opposition in Venezuela ruft zur Entscheidungsschlacht

Vertreter der Opposition beim Protest in Venezuela
Regierungsgegner wollen Sturz von Präsident Maduro erzwingen. Demonstrationen auch von Anhängern der Regierung. Sondereinheit gegen Terror gegründet

Caracas. Die Opposition in Venezuela will in dieser Woche mit drei Demonstrationen in Caracas den Druck auf die linksgerichtete Regierung von Präsident Nicolás Maduro erhöhen. Die … weiter ›

Inhalt abgleichen