Nachrichten

Brasiliens Ex-Präsident Lula zu zwölf Jahren Haft verurteilt

Gericht lehnt Berufungsantrag ab. Vollzug der Haftstrafe vorerst ausgesetzt. Präsidentschaftskandidatur 2018 sehr unwahrscheinlich. Landesweit Proteste

Porto Alegre/São Paulo. Am gestrigen Mittwoch hat das Berufungsgericht in Porto Alegre das Urteil der ersten Instanz gegen den früheren brasilianischen Präsidenten Luiz Inácio Lula … weiter ›

Bolivien: Präsident zieht umstrittene Reform des Strafrechts zurück

Morales will Konsens mit Berufsverbänden und sozialen Organisationen erreichen und wirft Rechten vor, Lügen zu verbreiten. Proteste halten an

La Paz. Boliviens Staatschef Evo Morales hat angekündigt, das Parlament um die vollständige Rücknahme der erst kürzlich erfolgten Neuerungen des Strafgesetzbuches zu bitten. Er … weiter ›

Honduras: Polizei und Militär auf allen Straßen

Landesweite Aktionswoche gegen erneute Amtsübernahme durch Präsident Juan Orlando Hernández. Verletzte und Festnahmen bei Protesten. Parlament abgeriegelt

Tegucigalpa. Ein Großaufgebot an Militär und Polizei versucht derzeit in Honduras, die Protestwoche gegen den neuerlichen Amtsantritt von Präsident Juan Orlando Hernández am 27. … weiter ›

Protestmärsche für inhaftierte Aktivistin Sala in Argentinien

Auch nach zwei Jahren in Haft ist die Oppositionelle noch immer nicht frei. In ganz Argentinien kam es zu Solidaritätsbekundungen

Buenos Aires. In Argentinien ist für die indigene Aktivistin Milagro Sala unlängst das zweite Jahr in Untersuchungshaft zu Ende gegangen. In Buenos Aires fand … weiter ›

Inhalt abgleichen