Nachrichten

Argentinien: Fernández will regionale Integration wiederbeleben, klare Kante gegenüber IWF

Erste Reise nach Mexiko. Politik des Dialogs und der "Nicht-Einmischung" geplant. Deutliche Worte an IWF, aber Zusage der Kreditrückzahlung
Mexiko-Stadt. Der gewählte Präsident von Argentinien, Alberto Fernández, hat auf seiner ersten Auslandsreise nach Mexiko klare und eindeutige Zeichen der Bestrebung einer... weiter

Opposition in Bolivien fordert Rücktritt von Präsident Morales und Neuwahlen

Führende Oppositionspolitiker stellen Ultimatum für Rücktritt von Morales. Prüfung der Wahlergebnisse durch OAS läuft und erhält international Zuspruch
La Paz/Santa Cruz. Der Streit um die Ergebnisse der Präsidentschaftswahlen in Bolivien geht in die nächste Runde. Nach Vorwürfen des Wahlbetrugs verlangt die Opposition nun eine... weiter

Zahl der Verletzten steigt bei Protesten in Chile weiter an

Eine neue Protestwoche hat begonnen. Motivation und Kreativität der Demonstrierenden lässt nicht nach, Polizei geht weiter mit Gewalt gegen sie vor
Santiago de Chile. Hunderttausende Menschen haben am Montag unter dem Motto "Super Lunes" (Super-Montag) in verschiedenen Städten Chiles erneut gegen die Regierung von Sebastián... weiter

Uruguay drei Wochen vor der Stichwahl: Kandidaten arbeiten an Strategien

Rechte Parteien versuchen, Mehrheit zu erreichen. Schwierige Situation für Linke bei Regierungsbildung trotz deutlichem Vorsprung in erster Runde
Montevideo. Nach der ersten Runde der Präsidentschaftswahl in Uruguay haben die Kandidaten Daniel Martínez (Frente Amplio, FA, 39 Prozent) und Luis Lacalle Pou (Partido Nacional, PN... weiter

Ecuador: Vereinbarung mit Internationalem Währungsfonds verfassungswidrig?

Gewerkschaftsdachverband lässt Vereinbarung mit dem IWF bei Gericht prüfen. Conaie legt Vorschlag des "Volksparlamemts" für wirtschaftliche Entwicklung vor
Quito. In Ecuador stehen die Auseinandersetzungen um das Eilgesetz der Regierung zum wirtschaftlichen Wachstum sowie das Abkommen und die vereinbarten Maßnahmen mit dem... weiter