Nachrichten

Proteste in Französisch-Guyana stellen Status gegenüber Paris infrage

Forderungen nach Arbeit, sozialer Sicherheit, Verbesserungen im Gesundheits- und Bildungssystem und mehr Autonomie. Weltraumbahnhof der ESA besetzt

Cayenne, Französisch-Guayana/Paris. Im Zuge der anhaltenden sozialen Proteste in Französisch-Guyana könnte es auch zu Spannungen zwischen Frankreich und dem sogenannten … weiter ›

USA und deutsche Regierung unterstützen Opposition in Venezuela, Proteste halten an

Parlamentsabgeordnete berufen sich auf Verfassung von Venezuela
Bundesregierung steht in Bezug auf Venezuela an der Seite der Trump-Regierung. Ermittlungsergebnisse bei Todesfällen. MUD ruft zu Blockaden auf

Caracas. Angesichts der zunehmend blutigen Proteste der Opposition in Venezuela hat sich das Auswärtige Amt in einer Pressemitteilung besorgt über die Entwicklung geäußert. Von der … weiter ›

Nachzählung in Ecuador bestätigt Wahlsieg Lenín Morenos

Rund eine Million Stimmzettel der Stichwahl neu ausgezählt. Minimale Korrekturen zugunsten Morenos. Oppositionskandidat erkennt Ergebnisse erneut nicht an

Quito. Bei einer groß angelegten Nachzählung von etwa zwölf Prozent der bei der Stichwahl am 2. April abgegebenen Stimmen wurden die ersten Ergebnisse nur minimal korrigiert. Demnach … weiter ›

Kritik in Lateinamerika an Mega-Fusion im Agrarbereich

Protest in Brüssel gegen die Fusion von Syngenta und ChemChina
Chemchina fusioniert mit Syngenta. Hochgiftige Pestizide in Lateinamerika erlaubt, in EU verboten. Vergiftungen, Fehlgeburten und Missbildungen sind Folgen

Brüssel. Die EU-Kommission hat ungeachtet heftiger Kritik dem Erwerb des Schweizer Syngenta-Agrakonzerns, durch die chinesische Firma Chemchina zu einem Kaufpreis von 43 Milliarden … weiter ›

Inhalt abgleichen