Nachrichten

Keine Distanz

Keine Distanz
Prominente US-Künstler wenden sich gegen die Kuba-Blockade

In den USA fordern mehr als 500 Künstler und Akademiker das Ende der Blockade gegen Kuba. Sie beantworten damit einen Appell der bekannten kubanischen Primaballerina Alicia Alonso an … weiter ›

Bolivien vor Zerreißprobe

Bolivien vor Zerreißprobe
Reiche Departements erklären "De-facto-Unabhängigkeit". Feiern für neue Verfassung am Wochenende in La Paz

La Paz. Bolivien bekommt eine neue Verfassung. Was für die einen Grund zur Freude ist, bietet für die anderen Ansporn, die Spaltung des südamerikanischen Landes weiter … weiter ›

Mercosur tagt in Montevideo

Uruguay übergibt die Präsidentschaft an Argentinien. Vollmitgliedschaft Venezuelas steht noch immer aus.

Montevideo. Argentinien wird am Montag die halbjährige Präsidentschaft des Gemeinsamen Marktes des Südens, kurz Mercosur genannt, von Uruguay übernehmen. Vom 17. bis 18. Dezember … weiter ›

Energiekrise überwinden

Nicaragua: Ortega regt Verstaatlichung der Erdöleinfuhren an

Buenos Aires. Angesichts der Weigerung des US-amerikanischen Esso-Konzerns, das aus Venezuela stammende Rohöl in Nicaragua zu lagern und aufzubereiten, teilte Präsident Daniel Ortega … weiter ›

Geldkofferskandal neu aufgerollt

Geldkofferskandal neu aufgerollt
FBI hat angeblich neue Hinweise. Scharfe Reaktionen aus Caracas, Buenos Aires und Montevideo: "Schmutzkampagne aus USA"

Washington/Caracas/Buenos Aires. Regierungsvertreter aus Venezuela und Argentinien haben den vereinigten Staaten vorgeworfen, eine Verleumdungskampagne um den Fall eines im August in … weiter ›

Ist der soziale Wandel in Venezuela unumkehrbar?

Wochenzeitung Freitag führt Interview mit schweizer Ex-Botschafter Suter

Es gibt Leute in Venezuela, die sagen, die gescheiterte neue Verfassung wäre ein erster Schritt zur Diktatur gewesen. Man muss gewiss kritische Fragen stellen. Allerdings waren die … weiter ›

Boliviens Opposition macht mobil

Boliviens Opposition macht mobil
Rechte organisiert Widerstand gegen neue Verfassung. Reiche Landesteile wollen De-facto-Autonomie ­erklären

La Paz. Die rechte Opposition spitzt die Konfrontation mit der Regierung von Evo Morales in Bolivien massiv zu. Anfang der Woche erklärten die Gouverneure der oppositionell regierten … weiter ›

Sozialistische Einheit im Januar

Sozialistische Einheit im Januar
Jetzt wirklich: Nach mehrmaliger Verschiebung entsteht neue Gruppierung in Venezuela

Caracas. Nach mehrmaliger Verschiebung soll der Gründungsparteitag der Vereinten Sozialistischen Partei Venezuelas (PSUV) im Januar kommenden Jahres stattfinden. Das sagte der … weiter ›

Billiges Heizöl für 16 US-Bundesstaaten

Billiges Heizöl für 16 US-Bundesstaaten
Venezuela gewährt bis zu 40 Prozent Preisnachlass für bedürftige Familien in den USA

Houston/ Caracas. Das Energieunternehmen Citgo Petroleum Corporation, ein Tochterunternehmen des staatlichen venezolanischen Ölkonzerns PdVSA, hat am Mittwoch zum dritten Mal in … weiter ›

Bolivien vor der Spaltung?

Bolivien vor der Spaltung?
Oppositionelle Gouverneure wollen am Samstag einseitig Autonomie ausrufen. Präsident Morales plädiert an nationale Einheit

La Paz. In Bolivien haben fünf regierungsfeindliche Gouverneure am Mittwoch Vormittag (Ortszeit) angekündigt, die von ihnen regierten Departements Santa Cruz, Tarija, Beni, Pando und … weiter ›

Technische Hilfe für viertausend Kleinunternehmen

Erfolgreiches Treffen zwischen Präsident Chávez und argentinischen Unternehmern. Unternehmerpräsident erwartet erhebliche Steigerung des Produktivitätsniveaus.

Buenos Aires. Am vergangenen Montag traf der venezolanische Präsident Hugo Chávez mit 400 argentinischen Geschäftsleuten zusammen, die an Investitionen in Venezuela interessiert … weiter ›

"Wiederherstellung der revolutionären Bewegung"

Venezolanische Linksparteien PCV und PPT starten Debatte über Charakter der bolivarischen Revolution

Caracas. Die venezolanischen Regierungsparteien Partido Comunista de Venezuela (PCV) und Patria para Todos ("Vaterland für alle", PPT) haben am Montag die Einrichtung gemeinsamer … weiter ›

Demokratischer fernsehen

Demokratischer fernsehen
Der öffentlich-rechtliche TV-Sender TVES nimmt Vertreter von Zuschauern und Produzenten in den Vorstand auf

Caracas. In der Leitung des staatlichen venezolanischen TV-Senders Soziales Venezolanisches Fernsehen (TVES) werden künftig Publikumsvertreter und unabhängige Medienproduzenten … weiter ›

Nebelkerzen aus Bogotá

Kolumbiens Präsident will Nachbarstaaten in Verhandlung mit Guerilla einschalten

Bogotá. Mit einer ganzen Reihe neuer Initiativen will Kolumbiens Präsident Alvaro Uribe die Kritiker seiner militaristischen Innenpolitik besänftigen. Am Rande der Amtseinführung der … weiter ›

Bolivien: Neue Verfassung angenommen

Bolivien: Neue Verfassung angenommen
Volksabstimmung über neue Konstitution soll im kommenden Jahr stattfinden

La Paz/ Oruro. In Bolivien hat die verfassunggebende Versammlung in der Nacht zum Montag in zweiter und letzter Lesung den Entwurf für ein neues Grundgesetz angenommen. Die neue … weiter ›

Inhalt abgleichen