Nachrichten

Opposition gegen neue Verfassung

Opposition gegen neue Verfassung
Trotz geringer Resonanz: Regierungskritische "Demokratische Aktion" ruft zu Protesten auf

Caracas. Die venezolanische Oppositionspartei "Demokratische Aktion" (AD) hat die Bevölkerung des südamerikanischen Landes am Mittwoch zum Protest gegen die geplante … weiter ›

"Venezuela ist in Nicaragua präsent"

Nach Wirbelsturm: Umgerechnet 1,5 Millionen US-Dollar Hilfe für Managua aus Caracas

Caracas/ Managua. Mit umgerechnet 1,5 Millionen US-Dollar wird Venezuela dem mittelamerikanischen Nicaragua helfen, nachdem der verheerende Wirbelsturm "Felix" dieses Land verwüstet … weiter ›

Verfassungsreform in zweiter Lesung verabschiedet

Verfassungsreform in zweiter Lesung verabschiedet
Nationalversammlung stimmt Änderung erneut zu. Streit um Position sozialdemokratischer Partei

Caracas. Die venezolanische Nationalversammlung hat am Mittwoch nachmittag (Ortszeit) in der zweiten von drei Lesungen der Reform der Verfassung zugestimmt. Lediglich die neun … weiter ›

Erdöl: Unstimmigkeit in Opec

Erdöl: Unstimmigkeit in Opec
Debatte um Fördermenge bei Gipfeltreffen in Wien

Wien. Die Organisation Erdöl exportierender Staaten (Opec) hat auf ihrer 145. Sitzung in Wien am Dienstag eine moderate Anhebung der Förderquote beschlossen. Dem Schritt war offenbar … weiter ›

Leichtmetall aus Moskau

Russischer Konzern UC Rusal will Aluminium in Venezuela produzieren

Moskau/Caracas. Der russische Aluminium-Konzern UC Rusal will gemeinsam mit der venezolanischen Staatsunternehmen Venezolana de Guayana eine Alu-Produktion in dem südamerikanischen … weiter ›

Chávez: Umsturzpläne in Bolivien

Venezolanischer Staatschef warnt vor Putschversuch der USA gegen Regierung Morales

Caracas. Nach Ansicht von Venezuelas Präsident Hugo Chávez planen die USA einen Sturz des bolivianischen Präsidenten Evo Morales. Das sagte Chávez am Sonntag im heimischen Fernsehen. … weiter ›

Teheran verstärkt Beziehungen nach Lateinamerika

Iran beantragt Beobachterstatus bei ALBA

Teheran/Caracas. Die Islamische Republik Iran hat die Aufnahme als Beobachter bei Staatenbündnis ALBA (Alternativa Bolivariana para los pueblos de nuestra América) beantragt. Zur … weiter ›

Chávez vermittelt im Gefangenenaustausch

Der venezolanische Präsident dient als Mittler zwischen kolumbianischer Regierung und der FARC

Yaracuy. In seiner wöchentlichen Fernsehsendung "Aló presidente" erklärte der venezolanische Präsident Hugo Chávez am Sonntag erneut seine Bereitschaft, zwischen der kolumbianischen … weiter ›

Öffentlicher Sender TVes feiert dreimonatiges Bestehen

Direktorin zieht positive Bilanz und hofft auf steigenden Zuspruch. Entwicklungsziele sind ein menschlicheres Programm und demokratische Kopplung mit der Gesellschaft.

Am 28. Mai dieses Jahres übernahm der öffentliche Sender Televisora Venezolana Social (TVes, auch: "Du siehst dich") die landesweite Frequenz des privaten Senders RCTV, der sein Programm allerdings … weiter ›

Auch Ecuador bei Telesur dabei

Auch Ecuador bei Telesur dabei
Lateinamerikanischer Fernsehsender Telesur bekommt einen neuen Teilhaber

Quito. Ecuador wird Teilhaber des lateinamerikanischen Fernsehsenders Telesur. Am Donnerstag (Ortszeit) hatten die ecuadorianische Staatssekretärin Julia Ortega und der … weiter ›

Integration durch Handel

Immer mehr Unternehmer aus Venezuela wollen ihre Waren in Argentinien verkaufen

Buenos Aires - Auf Initiative der Bank für den Außenhandel und der venezolanischen Botschaft in Argentinien sind auf der sechsten Internationalen Messe für Nahrungsmittel und … weiter ›

Neuer US-Botschafter in Venezuela

US-Senator will mit ihm "Bedrohung" durch Chávez bekämpfen. Außenminister Maduro bezeichnet seinen Vorgänger als "Destabilisator"

Caracas - Der neue Botschafter der USA in Venezuela, Patrick Duddy, hat sein Amt angetreten, berichtet die Tageszeitung Últimas Noticias. Vorher hatte er als Generalkonsul in Sao … weiter ›

Chávez bereitet sich auf Besuch in Kolumbien vor

Wichtigstes Thema ist humanitärer Gefangenenaustausch zwischen der kolumbianischen Regierung und der FARC-Guerrilla

Der venezolanische Präsident Hugo Chávez wird sich am kommenden Freitag mit seinem kolumbianischen Amtskollegen Álvaro Uribe im Rahmen eines zweitägigen Besuchs in Kolumbien treffen. Laut einem … weiter ›

USA besorgt um Venezuelas Nachbarn

Region solle vor neuen venezolanischen Waffen auf der Hut sein. Chávez kündigt unterdessen weitere Anschaffungen an.

Die Nachbarn Venezuelas sollten bereit sein, auf eine potenzielle bewaffnete Bedrohung durch Venezuela zu reagieren. Hugo Chávez könnte seine Waffen mehr zur Bedrohung seiner Nachbarn als für die … weiter ›

Verfassungsreform sieht Arbeitszeitverkürzung vor

Verringung von 44 auf 36 Wochenstunden bei vollem Lohnausgleich

Der vor einigen Tagen in die öffentliche Diskussion gegebene Verfassungsentwurf sieht eine Reduzierung der wöchentlichen Arbeitszeit von 44 auf 36 Wochenstunden vor. Nach Aussage des venezolanischen … weiter ›

Inhalt abgleichen