Nachrichten

Äquivalenzökonomie anwenden

Äquivalenzökonomie anwenden
Chávez schlägt auf Petrocaribe-Gipfel Öl-Tauschhandel vor. Neue Raffinerien geplant. Auch Honduras jetzt dabei.
Cienfuegos. Die Mitgliedsländer des Wirtschaftsbündnisses Petrocaribe könnten zukünftig die venezolanischen Öllieferung nicht nur zu Vorzugspreisen erhalten, sondern statt mit Dollar... weiter

Gegen Lateinamerikas Linke

EuroLat-Versammlung in Brüssel: Rechte Parlamentarier aus EU und Übersee bereiten gemeinsames Vorgehen gegen Venezuela, Bolivien, Ecuador und Kuba vor
Brüssel. Parlamentsabgeordnete aus Europa und Lateinamerika sollen in den internationalen Beziehungen beider Seiten eine stärkere Rolle spielen. Das forderte der spanische... weiter

Konsolidierung von Petrocaribe

Konsolidierung von Petrocaribe
Allianz der Karibikstaaten trifft sich auf Kuba. Einweihung von Erdöl-Raffinerie für solidarische Energieversorgung auf dem Programm.
Havanna. In der zentral-kubanischen Stadt Cienfuegos findet heute der 4. Gipfel des Wirtschaftsbündnis Petrocaribe statt. Schwerpunkt des Treffens der Staatschefs aus 12 von 16... weiter

Vertrauen in Integration

Vertrauen in Integration
Mercosur-Gipfel in Uruguay beendet. Erster Freihandelsvertrag abgeschlossen. Unterstützung für Venezuela und Bolivien. Handelsfreiheiten für Mitgliedsländer zugestanden.
Montevideo. In demonstrativer Einigkeit haben sich die Staatschefs des lateinamerikanischen Staatenbündnisses Mercosur (Gemeinsamer Markt des Südens) am Dienstag zu Abschluss ihres... weiter

"Bürgermacht" neu besetzt

Neue Mandatsträger für "Poder Ciudadano" in Venezuela gewählt. Kritik an Transparenz im Auswahlprozess
Caracas. In seiner letzten ordentlichen Sitzung des Jahres 2007 hat das venezolanische Parlament am vergangenen Donnerstag die neuen Mandatsträger der "Bürgermacht" (Poder Ciudadano... weiter

Fidel Castro will in Altersteilzeit

Fidel Castro will in Altersteilzeit
Revolutionsführer kündigt Rückzug aus der aktiven Politik an. Nun wird er "Erfahrungen und Ideen" einbringen
Havanna. Nach 47 Jahren nimmt Kubas Staats- und Regierungschef Fidel Castro offenbar Abschied von der aktiven Politik. Am Ende eines offenen Briefes, in dem es eigentlich um das... weiter

Brasilien will in die OPEC

Brasilien will in die OPEC
Lula in Caracas: Nachbarländer rücken weiter zusammen. Gemeinsame Ölraffinerie soll gebaut werden. Bilateraler Entwicklungsfond geplant
Caracas. Brasilien plant den Beitritt zur Organisation Erdöl exportierender Staaten (OPEC). "Wir sind noch nicht in der OPEC, aber wir sind nahe dran", sagte der brasilianische... weiter

"Die Opposition will keine Veränderung"

Die reformierte Verfassung Boliviens bringt zahlreiche Neuerungen. Ein Gespräch mit Botschafter Walter Magne Véliz
Herr Botschafter, die Opposition in Ostbolivien hat am Samstag sogenannte Autonomiestatute beschlossen. Wen vertreten die "Bürgerkomitees" eigentlich? Sie vertreten vor allem... weiter

Keine Distanz

Keine Distanz
Prominente US-Künstler wenden sich gegen die Kuba-Blockade
In den USA fordern mehr als 500 Künstler und Akademiker das Ende der Blockade gegen Kuba. Sie beantworten damit einen Appell der bekannten kubanischen Primaballerina Alicia Alonso an... weiter

Bolivien vor Zerreißprobe

Bolivien vor Zerreißprobe
Reiche Departements erklären "De-facto-Unabhängigkeit". Feiern für neue Verfassung am Wochenende in La Paz
La Paz. Bolivien bekommt eine neue Verfassung. Was für die einen Grund zur Freude ist, bietet für die anderen Ansporn, die Spaltung des südamerikanischen Landes weiter voranzutreiben... weiter

Mercosur tagt in Montevideo

Uruguay übergibt die Präsidentschaft an Argentinien. Vollmitgliedschaft Venezuelas steht noch immer aus.
Montevideo. Argentinien wird am Montag die halbjährige Präsidentschaft des Gemeinsamen Marktes des Südens, kurz Mercosur genannt, von Uruguay übernehmen. Vom 17. bis 18. Dezember... weiter

Energiekrise überwinden

Nicaragua: Ortega regt Verstaatlichung der Erdöleinfuhren an
Buenos Aires. Angesichts der Weigerung des US-amerikanischen Esso-Konzerns, das aus Venezuela stammende Rohöl in Nicaragua zu lagern und aufzubereiten, teilte Präsident Daniel Ortega... weiter