Nachrichten

Haiti: Hunger macht wütend

Haiti: Lebensmittel überteuert. Regierung nach Protesten abgesetzt. Venezuela kündigt Hilfe an
Port-au-Prince. Nach heftigen Protesten und Unruhen aufgrund der hohen Lebensmittelpreise ist in Haiti die Regierung abgesetzt worden. Premier Jacques Edouard Alexis und sein... weiter

Correa entlässt Militärführung

Correa entlässt Militärführung
Ecuadors Präsident fürchtet Unterwanderung der Geheimdienste durch CIA. Nach dem Verteidigungsminister müssen weitere hochrangige Militärs ihren Dienst quittieren
Quito. Der Grenzkonflikt zwischen Kolumbien und Ecuador ist zwar vorerst beigelegt, aber die Nachwehen sind spürbar. Nach der Ankündigung einer Geheimdienstreform hat Ecuadors... weiter

Sidor wird wieder Staatseigentum

Sidor wird wieder Staatseigentum
Venezuelas Regierung renationalisiert größten Stahlhersteller des Landes. Arbeiter jubeln nach monatelangen Auseinandersetzungen
Caracas. Vizepräsident Ramón Carrizalez hat am Mittwoch (Ortszeit) die Übernahme des Stahlriesen Ternium-Sidor durch den venezolanischen Staat bekannt gegeben. Die im Südosten... weiter

Karten gegen Kupfermine

Appell an Bundesregierung: Umweltaktivisten der Kampagne Bergwerk Peru mahnen Einhaltung internationaler Umwelt- und Sozialstandards an
Berlin. "Frau Merkel soll sehen, dass es hier Leute gibt, die die Anliegen der Menschen in Peru unterstützen", sagt Elena Muguruza von der Kampagne Bergwerk Peru. Mit einer aktuellen... weiter

Argentinien ohne Steaks

Nach dem Farmerstreik bleibt die Situation im Land weiter angespannt. Präsidentin Fernández de Kirchner versucht, international zu punkten
Buenos Aires. Auch eine Woche nach dem vorläufigen Ende des Farmerstreiks, muss man in den Supermärkten von Argentiniens Hauptstadt immer noch nach Rindersteaks suchen. Wird man doch... weiter

Bolivar meets Gandhi

Venezuela und Indien gründen gemeinsame Ölfirma. Rohölpreis steigt weiter
Caracas. 102 US-Dollar kostet mittlerweile ein Barrel (Fass) Öl an der New Yorker Börse. Das ist ein neuer Rekordpreis. Eine Trendwende ist nicht absehbar, da der Konsum des... weiter

Gaitán nach Caracas

Gaitán nach Caracas
Tochter von vor 60 Jahren ermordetem kolumbianischen Politiker möchte Gebeine ihres Vaters in das Mausoleum von Simón Bolívar überführen
Bogotá. Die Tochter des heute vor 60 Jahren ermordeten kolumbianischen Politikers Jorge Eliécer Gaitán wünscht sich die sterblichen Überreste ihren Vaters neben denen des Befreiers... weiter

Staudamm in Wartestellung

Guatemala: Bevölkerung stellt sich gegen Megaprojekt. Verantwortliche zögern deshalb mit Umsetzung
Guatemala-Stadt. Die Vertragsunterzeichnung mit den Privatinvestoren für den Bau des Xalalá-Staudamms sind um ein halbes Jahr auf den 16. September 2008 verschoben worden.... weiter

Correa entlässt Verteidigungsminister

Oberkommando der Armee sieht "Stabilität des Landes" in Gefahr
Quito. Ecuadors Präsident Rafael Correa hat am Dienstag (8.4.2008) seinen Verteidigungsminister Wellington Sandoval entlassen. Die Entscheidung fiel, nachdem das Oberkommando der... weiter

Lage in Bolivien spitzt sich zu

Richter erläßt Haftbefehl gegen Präsidentin der Verfassungsgebenden Versammlung
Sucre/La Paz. Die Präsidentin der Verfassungsgebenden Versammlung in Bolivien, Silvia Lazarte, und sechs weitere Mitglieder werden mit Haftbefehl gesucht. Diese Maßnahme erließ der... weiter

CIA kontrolliert Ecuadors Geheimdienste

Präsident Correa will Anbindung an CIA lösen
Quito. "Die Dienste sind total infiltriert und der CIA unterstellt." So beschreibt Ecuadors Präsident Rafael Correa Anfang April 2008 den Zustand seiner "Intelligence Community". "... weiter

Wer exportiert, verliert

Wer exportiert, verliert
Venezuelas Präsident Chávez will Zementproduktion in Händen des Staates. Nach Lebensmittel- nun Bauwirtschaft im Blickfeld. Exportorientierung schade nationaler Entwicklung
Caracas. Präsident Hugo Chávez hat die Verstaatlichung der privaten Zementfirmen in Venezuela angeordnet. Dies gab der oberste Repräsentant des Landes am Donnerstag (Ortszeit) in... weiter

Neues Wahlbündnis

Neues Wahlbündnis
Patriotischer Pol der bolivarischen Kräfte entsteht in Venezuela neu. PSUV mit dabei
Caracas. Das venezolanische Wahlbündnis Patriotischer Pol wird neu aufgelegt: Am Donnerstag einigten sich Vertreter der neuen Vereinten Sozialistischen Partei Venezuelas (PSUV) und... weiter

Venezuela wehrt sich gegen El País

Venezuela wehrt sich gegen El País
Kommunikationsminister Izarra mahnt ausgeglichene Berichterstattung an
Caracas/Madrid. Seit Jahren verfolgt Venezuelas Kommunikations- und Informationsministerium genau die Berichte der spanischen Tageszeitung El País über die Politik in Caracas. Die... weiter