Nachrichten

Königliche Eitelkeiten

Der spanische Thronfolger mag Chávez nicht treffen
Madrid. Spaniens Prinz Felipe de Borbón wird am Wochenende nicht direkt mit Venezuelas Präsidenten Hugo Chávez zusammentreffen. Der Thronfolger reist ebenso wie der Comandante der... weiter

Ständige Putschgefahr

Boliviens Staatsführung will Entscheidung über politischen Kurs. Referenden über Präsident und rechte Gouverneure gefordert. MAS-Abgeordneter: Staatsstreich droht
La Paz. Boliviens Staatschef Evo Morales will die Bevölkerung in einer Volksabstimmung über die Fortführung seiner Präsidentschaft entscheiden lassen. Das verkündete er in der Nacht... weiter

Handeln gegen Hugo

US-Senat gibt grünes Licht für Wirtschaftsabkommen mit Peru. Gegengewicht zu Venezuela soll geschaffen werden
Washington. Mit einem selten deutlichen Abstimmungsergebnis hat der US-Senat am Dienstag nachmittag ein Freihandelsabkommen mit Peru bestätigt. Es ist der zweite Handelsvertrag der... weiter

Lateinamerika lobt Chávez

Ehrwürdig, ruhig und elegant: Präsident habe "demokratische Haltung" bewiesen. Chávez: "falschen strategischen Moment gewählt."
Caracas. Staatsoberhäupter verschiedener südamerikanischer Staaten haben dem venezolanischen Präsidenten Hugo Chávez am Montag für seine "demokratische Haltung" gratuliert, die er... weiter

Ölförderung bleibt konstant

OPEC hält Situation auf Ölmarkt weiterhin unter Kontrolle
Abu Dhabi. Die Organisation der Öl exportierenden Länder (OPEC) wird die Entwicklung der Situation auf dem Ölmarkt kontrollieren. Das sagte der Energieminister der Vereinigten... weiter

"Basis konnte nicht mobilisiert werden"

"Basis konnte nicht mobilisiert werden"
Wie weiter nach dem Scheitern der Verfassungsreform in Venezuela? Ein Gespräch mit Dario Azzellini
Woran ist das Regierungslager beim Referendum über eine Reform der Verfassung in Venezuela am Sonntag gescheitert? Es ist gescheitert, weil die eigene Basis nicht mobilisiert und... weiter

"In völliger Normalität"

Mitteilung der Botschaft der Bolivarischen Republik Venezuela in Deutschland
In vollkommener Normalität ist in der Bolivarischen Republik Venezuela der Wahltag am 2. Dezember verlaufen. Die Wählerinnen und Wähler waren aufgerufen, am Referendum über die Verfassungsreform... weiter

Radiosendung zu Venezuela

HR-Radiomagazin "Der Tag" bilanzierte das Verfassungsreferendum in Venezuela
Frankfurt am Main/ Caracas. Nach dem Scheitern des Verfassungsreferendums in Venezuela wird Bilanz gezogen - auch in den deutschen Medien. Der Hessische Rundfunk 2-Kultur befasste... weiter

Chávez scheitert vorerst

Chávez scheitert vorerst
Venezuelas Regierung setzt sich mit Verfassungsnovelle nicht durch. Präsident wird weiter für Reformvorschlag werben. Beweis für Demokratie
Caracas. Sonntagnacht, kurz nach ein Uhr, hatte das Warten ein Ende. Mit gut siebenstündiger Verspätung verkündete Tibisay Lucena, Präsidentin des Nationalen Wahlrates, in Caracas... weiter

Politische Lektionen

Nach Referendum in Venezuela. Ein Kommentar von Harald Neuber
Caracas. Die Niederlage der venezolanischen Regierung beim Verfassungsreferendum am Sonntag hat eine paradoxe Situation geschaffen: Während die Unterlegenen souverän regieren, gerät... weiter

Neue Front gegen Chávez

Neue Front gegen Chávez
Ex-General Baduel fordert verfassungsgebende Versammlung
Caracas. Der ehemalige venezolanische Verteidigungsminister Raúl Baduel reagierte in der Nacht von Sonntag auf Montag umgehend auf das Scheitern der Verfassungsreform von Präsident... weiter

Vor Referendum in Venezuela

Angst vor Destabilisierung des Landes. US-Stiftung: Manipulation durch angebliche Umfrageergebnisse möglich
Wochenlang hatte die geplante Verfassungsreform in Venezuela für rege Debatten gesorgt. Regierungsanhänger und Oppositionelle hatten für ihre Position demonstriert, es hat mindestens einen Toten und... weiter

Live-Ticker zum Referendum in Venezuela

Live-Ticker zum Referendum in Venezuela
Amerika21.de bietet ständig aktuelle Informationen zum Ablauf der Abstimmung am Sonntag
Berlin/Caracas. Gut 16 Millionen Venezolanerinnen und Venezolaner sind am 2. Dezember 2007 zur Abstimmung über ein Referendum zur Reform der Verfassung ihres Landes aufgerufen. Der... weiter