Nachrichten

Integration durch Handel

Immer mehr Unternehmer aus Venezuela wollen ihre Waren in Argentinien verkaufen

Buenos Aires - Auf Initiative der Bank für den Außenhandel und der venezolanischen Botschaft in Argentinien sind auf der sechsten Internationalen Messe für Nahrungsmittel und … weiter ›

Neuer US-Botschafter in Venezuela

US-Senator will mit ihm "Bedrohung" durch Chávez bekämpfen. Außenminister Maduro bezeichnet seinen Vorgänger als "Destabilisator"

Caracas - Der neue Botschafter der USA in Venezuela, Patrick Duddy, hat sein Amt angetreten, berichtet die Tageszeitung Últimas Noticias. Vorher hatte er als Generalkonsul in Sao … weiter ›

Chávez bereitet sich auf Besuch in Kolumbien vor

Wichtigstes Thema ist humanitärer Gefangenenaustausch zwischen der kolumbianischen Regierung und der FARC-Guerrilla

Der venezolanische Präsident Hugo Chávez wird sich am kommenden Freitag mit seinem kolumbianischen Amtskollegen Álvaro Uribe im Rahmen eines zweitägigen Besuchs in Kolumbien treffen. Laut einem … weiter ›

USA besorgt um Venezuelas Nachbarn

Region solle vor neuen venezolanischen Waffen auf der Hut sein. Chávez kündigt unterdessen weitere Anschaffungen an.

Die Nachbarn Venezuelas sollten bereit sein, auf eine potenzielle bewaffnete Bedrohung durch Venezuela zu reagieren. Hugo Chávez könnte seine Waffen mehr zur Bedrohung seiner Nachbarn als für die … weiter ›

Verfassungsreform sieht Arbeitszeitverkürzung vor

Verringung von 44 auf 36 Wochenstunden bei vollem Lohnausgleich

Der vor einigen Tagen in die öffentliche Diskussion gegebene Verfassungsentwurf sieht eine Reduzierung der wöchentlichen Arbeitszeit von 44 auf 36 Wochenstunden vor. Nach Aussage des venezolanischen … weiter ›

Erste nationale Versammlung der neuen Regierungspartei

Erste nationale Versammlung der neuen Regierungspartei
Großer Zulauf für sein neues Projekt überrascht selbst den Initiator Chávez. Basisdemokratie verzögert Parteigründung

"Für die Vertiefung der bolivarischen Revolution brauchen wir die Bildung der vereinigten sozialistische Partei Venezuelas (PSUV)", so der venezolanische Präsident Hugo Chávez am Samstag in Caracas … weiter ›

Oppositionspresse schießt zurück

Venezuela: Regierungskritische Journalisten wollen regionales Menschenrechts­gericht anrufen. Debatte um US-Finanzierung von Medien bleibt aus

In Venezuela setzt sich der Streit um regierungskritische Journalisten fort. Nachdem vor zwei Wochen mehrere Pressevertreter vor dem Medienausschuß des Parlaments über ihre Kontakte zu US- … weiter ›

Verfassungsreform: Jeder soll mitdiskutieren

Nach der ersten Lesung im Parlament wird nun eine breite öffentliche Debatte angestrebt. Chávez weist Kritik zurück

Nach der Annahme der Verfassungsreform in der ersten von drei Lesungen durch die Nationalversammlung am Dienstag laufen die Vorbereitungen und ersten Maßnahmen für eine breite öffentliche Debatte … weiter ›

Parlament für Verfassungsreform

Novelle in erster Lesung zugestimmt. Em Ende entscheidet Bevölkerung

Caracas. Das venezolanische Parlament hat am Dienstag nachmittag (Ortszeit) in erster Lesung die Verfassungsreform gebilligt. die Änderung von 33 der insgesamt 350 Artikel sei … weiter ›

Chávez bietet Kolumbien Vermittlung an

Chávez bietet Kolumbien Vermittlung an
Der Vorstoß setzt Hardliner Uribe unter Druck. Gespräch mit Betroffenen des bewaffneten Konfliktes in Caracas

Caracas. Der venezolanische Präsident Hugo Chávez hat sich bereiterklärt, in Gesprächen mit der kolumbianischen Guerilla auf eine Freilassung aller Geiseln hinzuwirken. Nach einem … weiter ›

Venezuela unterstützt Bedürftige in London

Dank der Hilfe der Regierung Chávez können zahlreiche Bewohner Londons künftig billiger mit dem Bus fahren.

London. Die Stadtverwaltung der britischen Hauptstadt gab am Dienstag Einzelheiten eines Abkommens bekannt, das bereits im Februar zwischen dem linken Bürgermeister Ken Livingstone … weiter ›

Annäherung zwischen Venezuela und Mexiko

Beide Seiten streben eine Normalisierung der Beziehungen an. Botschafteraustausch wieder in Sicht

Der konservative mexikanische Präsident Felipe Calderón fährt mit seinen Bemühungen fort, die Beziehungen zu linken lateinamerikanischen Regierungen zu normalisieren und das von Exstaatschef Vicente … weiter ›

Maradona: "Ich bin Chavist"

Argentiniens Exfußballstar bei Chávez in Caracas zu Gast

Caracas. Der ehemalige argentinische Fußballprofi Diego Maradonna hat sich bei einem Besuch in Caracas demonstrativ vor die dortige Regierung gestellt. Maradona erklärte sich als … weiter ›

"Geldkofferaffäre" in Argentinien: Venezuela zieht erste Konsequenzen

"Geldkofferaffäre" in Argentinien: Venezuela zieht erste Konsequenzen
Ein seltsamer Vorfall rückt die venezolanische Regierung in die Nähe eines Korruptionsskandals. PdVSA-Vizepräsident entlassen

Die venezolanische Regierung hat dem Druck aus Argentinien und der Medien in Venezuela nachgegeben und in der sogenannten Geldkofferaffäre erste Konsequenzen gezogen. Wie der staatliche Ölkonzern … weiter ›

Venezuelanalysis.com wieder online

Venezuelanalysis.com wieder online
Englischsprachiges Internetportal ist zurück im Netz. Ein Webservice-Anbieter verursachte den Ausfall.

Die englischsprachige Internetseite Venezuelanalysis.com ist seit gestern abend (MEZ) wieder über die gewohnte Webadresse zu erreichen. Wie aus ihrer Redaktion verlautete, ist die unvorhergesehene … weiter ›

Inhalt abgleichen