Nachrichten

Chávez setzt auf Solarenergie

Chávez setzt auf Solarenergie
Zukunftstechnologie soll Engpässe bei der Stromversorgung künftig verhindern. Wasserkraftwerke wegen Dürre nicht ausgelastet
Caracas. Venezuelas Präsident Hugo Chávez hat am Freitag (Ortszeit) die verstärkte Nutzung von Solarenergie in dem südamerikanischen Land angekündigt. Die klimafreundliche... weiter

"Fest der Demokratie" in Venezuela

"Fest der Demokratie" in Venezuela
Außerordentlicher Kongress der Vereinten Sozialistischen Partei Venezuelas (PSUV) beginnt in einer Woche. Mitglieder wählen heute die Delegierten
Caracas. Die Wahl der Delegierten für den ersten außerordentlichen Kongress der Vereinten Sozialistischen Partei Venezuelas (PSUV) solle ein "Fest der Demokratie" werden, sagte der... weiter

Venezuela und Kolumbien vor UN-Sicherheitsrat

Venezuela und Kolumbien vor UN-Sicherheitsrat
Nachbarländer werfen sich gegenseitig Erhöhung der Kriegsgefahr vor. USA stellen sich dumm. Proteste in Venezuela
New York, Caracas. Der UN-Sicherheitsrat hat am Mittwoch (Ortszeit) in New York in einer Sondersitzung Protestnoten von Kolumbien und Venezuela entgegen genommen. Das oberste Organ... weiter

Keine OAS-Wahlbeobachter nach Honduras

USA wollen offenbar Präsidentschaftswahlen anerkennen. Oppositionskandidat zieht Kandidatur aus Protest zurück
Tegucigalpa. Das Verhandlungstheater in dem zentralamerikanischen Land Honduras nimmt kein Ende. Das Parlament hat immer noch nicht über die Wiedereinsetzung des international... weiter

"Zynischen" Kriegshetze-Vorwurf zurückgewiesen

"Zynischen" Kriegshetze-Vorwurf zurückgewiesen
Venezuelas Präsident Hugo Chávez reagiert auf internationale Desinformationskampagne
Caracas. Venezuelas Präsident Hugo Chávez streitet vehement ab, dass er einen Krieg gegen Kolumbien provozieren will und brandmarkt die Bitte des Nachbarlands um eine UN-Vermittlung... weiter

Südamerika hat reichlich Grund zur Sorge

Dokument der US-Armee beweist: Militärabkommen mit Kolumbien gestattet Militäroperationen gegen jedwedes Ziel in der Region
Bogotá, Washington. Mehrere Staatschefs in Südamerika haben öffentlich ihre Besorgnis über das kürzlich unterschiebene Abkommen zwischen den USA und Kolumbien ausgedrückt. Das... weiter

"Problemlösung nur durch Sozialismus möglich"

"Problemlösung nur durch Sozialismus möglich"
Venezuelas Präsident Chávez bekräftigt Willen zum sozialen Wandel vor Halbzeit seiner derzeitigen Präsidentschaft
Caracas. Am vergangenen Sonntag veröffentlichte der venezolanische Präsident Hugo Chávez seine neuesten Ausführungen zu Politik und Gesellschaft. In diesen literarisch-gehaltenen "... weiter

Chávez' Fehlkalkulation

Kommentar von Gerhard Dilger (taz) zu den Spannungen zwischen Kolumbien und Venezuela
Was den Umgang mit Kolumbiens Präsident Álvaro Uribe betrifft, hat Hugo Chávez schon länger den politischen Riecher verloren. Seine bombastische Aufforderung an die Venezolaner, sich auf einen Krieg... weiter

Chávez sieht Venezuela im Fadenkreuz

Chávez sieht Venezuela im Fadenkreuz
Armee und Bevölkerung sollen sich auf möglichen US-amerikanischen Angriff vorbereiten. Keine Kriegsdrohung gegen Kolumbien
Caracas. Venezuelas Präsident Hugo Chávez hat am Sonntag (Ortszeit) das kürzlich abgeschlossene Militärabkommen zwischen Bogotá und Washington erneut scharf kritisiert und seine... weiter

Keine Gespräche in Tegucigalpa

Präsident Zelaya lehnt Angebot der Putschisten ab. EU und USA fordern Fortsetzung des Dialoges
Tegucigalpa. Der international anerkannte Präsident von Honduras, Manuel Zelaya, hat es am Sonntag (Ortszeit) abgelehnt, sich an einer Einheitsregierung unter Führung des ehemaligen... weiter

"Putschisten haben Abkommen gebrochen"

"Putschisten haben Abkommen gebrochen"
Honduras' Präsident Zelaya erklärt Abkommen für gescheitert. Amerika21.de dokumentiert Regierungserklärung
Bekanntmachung von Präsident Zelaya: Abkommen gescheitert, 6. November 2009 PRÄSIDENTSCHAFT DE REPUBLIK Vom Schreibtisch des Herrn Präsidenten BEKANNTMACHUNG... weiter

Lugo tauscht Armeeführung aus

Paraguay: Präsident reagiert auf Putschgerüchte. Linke demonstriert Unterstützung und fordert Fortschritte bei Agrarreform. Rechte strebt Amtsenthebung an
Asunción. Der linksgerichtete Präsident von Paraguay, Fernando Lugo, hat am Freitag (Ortszeit) den Armeechef des Landes entlassen. Nachfolger von Admiral Cíbar Benítez wird ein... weiter

Fortsetzung des Putsches

Kommentar von Harald Neuber zur Lage in Honduras
Tegucigalpa. Der Jubel über das Abkommen zwischen Putschisten und legitimer Regierung in Honduras ist Ernüchterung gewichen. Eine Woche nach Unterzeichnung des Pakts sollte eine... weiter