Nachrichten

Uribe greift Familien von Mordopfern an

Gräberfeld in La Macarena
Anklage wegen Massengrabs führt zu heftigen Reaktionen des Präsidenten. Menschenrechtsaktivisten hoffen nun auf EU-Parlament
Bogota. Drei Tage nach einer öffentlichen Anhörung über die humanitäre Krise im südkolumbianischen La Macarena, wo rund 2000 anonyme Leichen neben einer Militärbasis begraben liegen... weiter

Papierstreit am Rio Uruguay beigelegt

Erster Erfolg: Protest von Umweltaktivisten
Präsidenten schließen Abkommen: Verschmutzung des Grenzflusses soll von beiden Staaten kontrolliert werden. Konflikt scheint überwunden
Buenos Aires. Die argentinische Präsidentin Cristina Fernández de Kirchner und ihr uruguayischer Amtskollege José Mujica haben am Mittwoch ein Abkommen zur gemeinsamen Kontrolle der... weiter

Bolivien plant eigenen Satelliten

Chinesischer Satellit Sinosat-4: So könnte der Trabant "Túpac Katari" aussehen
Trabant "Túpac Katari" soll ab dem Jahr 2013 Signale Senden. Kooperation mit China ist Teil der bolivianischen "Kommunikationsrevolution"
La Paz.Bolivien will seinen eigenen Satelliten im All haben. Hilfe hat das Andenland in Beijing gefunden. "Unser Wirtschaftsminister ist nach China abgereist, um die weitere... weiter

Chile: Keine Gnade für Mörder

Opfer der Pinochet-Diktatur
Erleichterung bei Diktatur-Opfern und Menschenrechtlern: Regierung Piñera lehnt Begnadigung von Verbrecher des Pinochet-Regimes ab
Santiago de Chile. Am Sonntag gab der chilenische Präsident Sebastián Piñera bekannt, dass er im Zuge der Feierlichkeiten zum 200. Jahrestag der Unabhängigkeit Chiles Begnadigungen... weiter

Südamerika besorgt über Kolumbien-Krise

UNASUR-Sitzung Ende 2008 (Archivbild)
Kritik an OAS hält an. Regionalorganisation UNASUR vermittelt. Weitere Hinweise auf kalkulierte Eskalation durch scheidende Uribe-Führung
Caracas. Die Union südamerikanischer Nationen (UNASUR) will ihre Vermittlungen im Konflikt zwischen Kolumbien und Venezuela verstärken. Der Generalsekretär der Regionalorganisation,... weiter

Kältewelle in Südamerika

Südamerika leidet unter schwerer Kältewelle
Erdgas wird in den betroffenen Ländern knapp. Chronische Energieknappheit verschärft die Lage
Buenos Aires. Geschlossene Häfen und Flughäfen in Uruguay, Stromausfälle in Chile, verlängerte Winterferien in Paraguay, Gasknappheit in Argentinien – die anhaltende Kältewelle in... weiter