Nachrichten

Massenproteste und Generalstreik in Kolumbien

Die Regierung Uribe sieht sich mit immer stärkeren Protesten konfrontiert und setzt weiterhin auf Repression und Diffamierung
Bogotá. Am Donnerstag organisierten die kolumbianischen Gewerkschaften landesweit einen 24-stündigen Streik gegen die Politik der Regierung des Präsidenten Álvaro Uribe. Ein weiterer... weiter

Europäische Rechte verteidigt Korruption

Europäische Rechte verteidigt Korruption
Erneut Antrag gegen Venezuela im Europa-Parlament. Vorgehen gegen Bestechlichkeit und Amtsmissbrauch als "Verletzung der Menschenrechte"
Brüssel. Zum zweiten Mal binnen weniger Wochen haben rechte Fraktionen im Europa-Parlament einen Antrag zur Verurteilung der venezolanischen Regierung eingebracht. Am heutigen... weiter

Deutsche Beamte in Caracas

Deutsche Beamte in Caracas
Pragmatische Kooperation: Bundeskriminalamt unterstützt Venezuela im Antidrogenkampf
Caracas. Gemeinsam mit Beamten des Bundeskriminalamtes (BKA) aus Deutschland findet in der venezolanischen Hauptstadt Caracas seit Montag eine Fortbildungsmaßnahme für venezolanische... weiter

Amtszeitbegrenzung ermöglicht Referendum

Amtszeitbegrenzung ermöglicht Referendum
Einigung in Bolivien: Abstimmung über neue Verfassung im Januar, Neuwahlen Ende 2009. Morales verzichtet auf Wiederwahl 2014
La Paz. Regierung und konservative Opposition in Bolivien haben sich am Montag (Ortszeit) nach wochenlangem Tauziehen um die Verfassungsreform geeinigt. So soll das Referendum über... weiter

Sonntäglicher Stromausfall

Venezuela teilweise stundenlang ohne Strom. Opposition macht Verstaatlichung verantwortlich, Regierung verweißt auf rasante Wirtschaftsentwicklung
Caracas. Am Sonntag gingen in der venezolanischen Hauptstadt Caracas gegen elf Uhr morgens (Ortszeit) für zwei Stunden die Lichter aus. Insgesamt war ein Großteil der westlichen... weiter

Morddrohung aus Kolumbien

Kolumbienkampagne in Berlin rückt in Visier paramilitärischer Todesschwadrone. Zeitliche Nähe zu Ausweisung deutscher Aktivistin
Berlin/Bogotá. Bei der Kolumbienkampagne Berlin ist am Samstag eine Morddrohung kolumbianischer Paramilitärs eingegangen. In dem Schreiben, das die Aktivisten per E-Mail erreichte,... weiter

"Hugo, Du wirst enden wie Mussolini"

"Hugo, du wirst enden wie Mussolini"
Vorwürfe gegen Journalisten eines venezolanischen Privatsenders. Mutmaßlicher Aufruf zum Präsidentenmord
Caracas. Das Verhältnis zwischen der venezolanischen Regierung und den Privatmedien steht erneut vor einer harten Probe, nachdem ein bekannter Journalist den Präsidenten des... weiter

Bundestag-Ausschuss will Venezuela besuchen

Bundestag-Ausschuss will Venezuela besuchen
CSU-Abgeordneter Oswald: Finanzexperten des Bundestages wollen Anfang 2009 in das südamerikanische Land reisen
Berlin. Inmitten der internationalen Finanzkrise wurde am Donnerstag die Botschafterin der Bolivarischen Republik Venezuela in Deutschland, Blancanieve Portocarrero, vom Vorsitzenden... weiter

Tote und Verletzte in Kolumbien

Tote und Verletzte in Kolumbien
Polizei erschießt mindestens drei indigene Demonstranten. Protest gegen illegale Landnahme und Freihandel
Bogotá. Im Südwesten Kolumbiens sind staatliche Kräfte gewaltsam gegen protestierende Ureinwohner vorgegangen und haben dabei mindestens drei Demonstranten getötet. Das erklärten... weiter

Ernährung gesichert

Ernährung gesichert
Vertreter der Welternährungsorganisation stellt Venezuelas Regierung ein gutes Zeugnis aus. Millenniumsziele werden erfüllt
Caracas. Der Vertreter der Welternährungsorganisation (FAO) in Venezuela, Francisco Roberto Arías, hat die Erfolge der Agrarpolitik in diesem südamerikanischen Land bestätigt. "Die... weiter

Chávez tauscht Autos um

Chávez tauscht Autos um
Venezuelas Regierung will alte PKW gegen moderne Gasautos auswechseln. Wagen stammen aus Joint Venture mit Iran
Caracas. Um die Umwelt zu schützen, will die venezolanische Regierung den Umtausch alter und verbrauchsintensiver PKW gegen moderne Modelle mit Erdgasantrieb unterstützen. Das... weiter

Angriff auf die "Konterrevolutionäre"

Angriff auf die "Konterrevolutionäre"
Venezuelas Präsident übt harsche Kritik an eigenständiger Politik von Bündnispartnern. Sie reagierten zu Wochenbeginn
Caracas. Wenige Wochen vor den bedeutenden Regionalwahlen in Venezuela am 23. November ist erneut Streit zwischen der regierenden Vereinten Sozialistischen Partei (PSUV) und... weiter

Bertelsmann-Stiftung kontra Venezuelas "Versuchung"

Das Internetportal german-foreign-policy.com verweist auf neue außenpolitische Richtlinien der Bertelsmann-Stiftung
Die Bertelsmann-Stiftung fordert eine "harte Anpassung" der Wirtschafts- und Sozialpolitik Venezuelas und verlangt dafür "externe Unterstützung" durch die USA und die Europäische Union. Die "... weiter

Venezuelas Privatmedien im Wahlkampf

Venezuelas Privatmedien im Wahlkampf
Vor Regionalwahl verbreiten rechtsgerichtete Zeitungen Falschmeldungen über die Regierung. Aufklärung bleibt aus
Caracas. Mit den nahenden Regionalwahlen in Venezuela spitzt sich auch der Konflikt zwischen der Regierung und den privaten Medien des Landes wieder zu. In der vergangenen Woche... weiter

Kolumbien: Präsident bricht Streik durch Ausnahmezustand

Alvaro Uribe verhängt nach wochenlangem Streik den Ausnahmezustand im Justizsystem. UNO besorgt über Massenverhaftungen
Bogotá. Am Freitag erklärte sich die UNO besorgt über die andauernden Massenverhaftungen in Kolumbien. In einigen Regionen des Landes würden massenhaft Menschen in Vorbeugehaft... weiter