Nachrichten

Gegen die Teilung Boliviens

Aufruf der sozialen Bewegungen aus dem Departement Santa Cruz
Santa Cruz. Mit der Zuspitzung des innenpolitischen Konfliktes in Bolivien wächst auch wieder die Gefahr separatistischer Bestrebungen. Besonders rechtsgerichtete Gruppierungen der... weiter

Autoritarismus von unten

<p>Kernpunkt der Verfassungsreform in Venezuela: "Volksmacht-Institutionen" auf kommunaler Ebene. Ein Kommentar von Christoph Twickel</p>
Caracas. Die Aufregung ist groß im Vorfeld des Referendums, bei dem die Bürger von Venezuela am Sonntag über die von Hugo Chávez angeregte Verfassungsreform abstimmen sollen. Da sind... weiter

Vorstoß gegen Referendum gescheitert

Vorstoß gegen Referendum gescheitert
Initiative rechter Parteien aus der EU und Venezuela gegen Verfassungsreferendum fand keine Mehrheit in Brüssler EU-Parlament
Brüssel. Der Versuch rechter Fraktionen im Europäischen Parlament, das am Sonntag bevorstehende Verfassungsreferendum in Venezuela zu verurteilen, ist gescheitert. Das geht aus einem... weiter

Verleger gründen Netzwerk

Bündnis von Presseunternehmern "zur Verteidigung der Menschlichkeit" auf Buchmesse in Caracas ins Leben gerufen. Auch deutsche Verlage vertreten
Caracas/Frankfurt/Gelsenkirchen. Verleger aus aller Welt haben sich in einem Netzwerk zusammengeschlossen, um "gegen jene Akteure (zu) protestieren, die Verbrechen gegen die... weiter

"Sanfter Putsch" gegen Chávez?

"Sanfter Putsch" gegen Chávez?
Mutmaßliches Memorandum der CIA in venezolanischem Fernsehen präsentiert
Caracas/Washington. Ein mutmaßliches Memorandum des US-Geheimdienstes CIA zur Lage in Venezuela sorgt in dem südamerikanischen Land derzeit für Aufregung. In dem Schreiben, das von... weiter

Energie aus Caracas

Energie aus Caracas
Dank Kraftwerken aus Venezuela: Nach monatelangen Stromsperren ist Versorgung in Nicaragua wieder gewährleistet
Managua/Caracas. Nach monatelangen Engpässen in der Elektrizitätsversorgung hat sich die Lage in Nicaragua wieder normalisiert. Der Energieminister des mittelamerikanischen Landes,... weiter

Uribe vs. Chávez - die nächste Runde

Dramatische Verschlechterung der Beziehungen zwischen Venezuela und Kolumbien innerhalb einer Woche
Caracas. Das Verhältnis zwischen Kolumbien und Venezuela hat sich weiter verschlechtert. Am Dienstag rief das venezolanische Außenministerium seinen Botschafter aus Bogotá zurück.... weiter

Prüfung der Verfassungsreform verschoben

Prüfung der Verfassungsreform verschoben
Oberster Gerichtshof Venezuelas will Entscheidung über Verfassungsmäßigkeit erst nach dem Referendum fällen.
Caracas. Der Oberste Gerichtshof Venezuelas (Tribunal Supremo de Justicia, TSJ) hat am letzten Donnerstag (Ortszeit) bekannt gegeben, dass er vor der Volksabstimmung am nächsten... weiter

Waffen für die Wall Street

Waffen für die Wall Street
Kolumbien plant Aufrüstung mit einem Finanzvolumen von 1,6 Milliarden US-Dollar
Bogotá. Wenige Tage, nachdem der kolumbianische Präsident Álvaro Uribe Verhandlungen mit der linksgerichteten Guerilla abgebrochen hat, kündigte der Finanzminister des... weiter

"Unbedachte Fehlentscheidung"

Berliner Homilius-Verlag wirbt in rechtem Blatt "Junge Freiheit". Distanzierung nach Protesten
Berlin. Für Debatten in Autorenkreisen hat der Berliner Verlag Kai Homilius gesorgt. Nachdem das Unternehmen Mitte des Monats eine Werbeanzeige in der rechtskonservativen... weiter

Radio gegen Staatsstreich

Radio gegen Staatsstreich
Internetstation berichtet non Stopp aus Venezuela. Journalisten wollen "medialen Staatsstreich" verhindern
Caracas. Von dem 29. November an wird ein eigens eingerichtetes Internetradio dauerhaft über das Geschehen in Venezuela berichten. Die Online-Station "Venezuela en Vivo" (dt.:... weiter

Ortega klagt

Nicaraguas Parlament lehnt "Volksräte" ab - der Präsident zieht vor das Verfassungsgericht
San José. Der erste Staatsbesuch von Nicaraguas Präsident Daniel Ortega im Nachbarland Costa Rica Ende vergangener Woche war für den Sandinisten von schlechten Nachrichten aus seiner... weiter

Tod bei Demonstration

Tod bei Demonstration
Protest gegen Verfassungsreform in Venezuela: Oppositionelle ermorden jungen Arbeiter
Carabobo. Ein 19-jähriger Anhänger der venezolanischen Regierung ist am Montag morgen (Ortszeit) von einem oppositionellen Demonstranten erschossen worden. Die die Regierungsgegner... weiter

Deutsche Übersetzung der Verfassungsreform

Deutsche Übersetzung der Verfassungsreform
Geschäftsträger der Botschaft Venezuelas: "Wollen zur besseren Kenntnis beitragen". Rund 800 Venezolaner in Deutschland stimmen ab
Berlin/Caracas. Knapp eine Woche vor einem Referendum über die Reform der Verfassung in Venezuela hat die Botschaft des südamerikanischen Landes die Novelle in deutscher Übersetzung... weiter

Protestbrief an Uribe aus Paris

Protestbrief an Uribe aus Paris
Enttäuschung nach Abbruch der Verhandlungen um Gefangenenaustausch in Kolumbien. Hugo Chávez: "Wir machen auf alle Fälle weiter"
Mit Wut und Verzweiflung haben die Kolumbianer auf die Entscheidung ihres Präsidenten Álvaro Uribe reagiert, die Verhandlungen um einen humanitären Austausch abzubrechen. Uribe hatte seinem... weiter