Nachrichten

Bolivien: Opposition eskaliert Konflikt mit Regierung Morales

Überfälle paramilitärischer Gruppen. Präsident Evo Morales erklärt den amerikanischen Botschafter zur unerwünschten Person

La Paz. Wenige Wochen, nachdem Evo Morales mit mehr als 67 Prozent als bolivianischer Präsident bestätigt wurde, blockieren Milizen der bürgerlichen Opposition das gesellschaftliche … weiter ›

Spendenaufrufe für Kuba

Nach den großen Schäden durch Hurrikans braucht Kuba Unterstützung. Medico und Cuba Sí bitten um Spenden

Spendenaufruf von medico international: Frankfurt. Innerhalb der letzten 10 Tage wurde Kuba von zwei gewaltigen Hurrikans getroffen. Zuletzt hatte "Ike" erhebliche Schäden … weiter ›

OPEC senkt Ölförderquoten

Auf einem Treffen in Wien folgten die 13 Mitgliedsstaaten der OPEC dem Vorschlag Venezuelas die Förderquoten zu senken und die Einhaltung stärker zu kontrollieren

Wien. Heute morgen verständigte sich die Organisation darauf, maximal 28,8 Millionen Barrel pro Tag zu produzieren. Der durchschnittliche Preis für Rohöl ist seit Juni von rund 147 … weiter ›

Militärmanöver mit Niederlanden und Brasilien

Venezuela führt in den nächsten Monaten gemeinsame Militärmanöver mit verschiedenen Nachbarstaaten sowie mit Russland durch

Caracas. Am kommenden Wochenende werden die Niederlande und Venezuela gemeinsame Seemanöver in der Karibik durchführen. Der NATO-Staat Niederlande verfügt durch seine ehemaligen … weiter ›

Ministerwechsel im Innenressort

Ministerwechsel im Innenressort
Venezuela: Innenminister Rodríguez Chacín gibt überraschend sein Amt auf

Caracas. Der Vizeminister für Bürgersicherheit Venezuelas, Tarek El Aissami, übernimmt mit sofortiger Wirkung kommissarisch das Amt des Innen- und Justizministers. Der bisherige … weiter ›

Brüssel hält sich raus

Keine Menschenrechtsverletzung: Europaparlament will Beschwerden der venezolanischen Opposition über Kandidaturausschlüsse nicht aufgreifen

Brüssel/Caracas. Das Europäische Parlament wird nicht über Kandidaturausschlüsse in Venezuela diskutieren. Dies veröffentlichte das venezolanische Außenministerium am Donnerstag … weiter ›

Schulterschluss in Pretoria

Schulterschluss in Pretoria
Venezuelas Präsident Hugo Chávez in Südafrika. "Strategische Partnerschaft" zwischen beiden Staaten angestrebt. Kooperation im Energiebereich soll ausgebaut werden

Pretoria. Der venezolanische Präsident Hugo Chávez und sein südafrikanischer Amtskollege Thabo Mbeki haben sich für eine "strategische Partnerschaft" ausgesprochen. Chávez … weiter ›

Staatsstreich-Pläne in Paraguay aufgedeckt

Lateinamerika ist besorgt: Alte Eliten in Paraguay scheinen demokratische Niederlage gegen Fernando Lugo nicht akzeptieren zu wollen

Asunción/Brasilia/Buenos Aires/Santiago de Chile. Nach der Veröffentlichung von Putschplänen durch den neuen Präsidenten Paraguays, Fernando Lugo, haben mehrere lateinamerikanische … weiter ›

Ortega an der Seite Russlands

Nicaragua kündigt Anerkennung von Abchasien und Südossetien an

Managua. Nachdem Russland die beiden von Georgien abtrünnigen Provinzen Abchasien und Südossetien offiziell anerkannt hat, will Nicaragua als erstes Land dem russischen Beispiel … weiter ›

Wahlgericht widerspricht Morales

Wahlgericht widerspricht Morales
Oberste Wahlbehörde Boliviens suspendiert geplantes Verfassungsreferendum. Kongress soll entscheiden

La Paz. Das nationale Wahlgericht (CNE) in Bolivien hat am Montag (Ortszeit) bekannt gegeben, dass es nicht bereit sei, das für den 7. Dezember geplante Verfassungsreferendum … weiter ›

Berater statt Bürgermeister

Ehemaliger "Mayor of London" Livingstone soll nach Abwahl Stadtoberhäuptern in Venezuela beistehen

Caracas. Gut vier Monate lang war unklar, wie die politische Zukunft des ehemaligen Bürgermeisters von London, Ken Livingstone, aussieht. Nun hat er die Katze aus dem Sack gelassen. … weiter ›

Kolumbien: Gewerkschaftspräsident ermordet

Dieses Jahr bereits 38 Morde an GewerkschafterInnen. Human Rights Watch beklagt fehlende juristische Aufklärung

Bogotá. Mit dem Mord an José Omar Galeano Martínez, Präsident der Gewerkschaft der Lottoarbeiter (FECOLOC) am 24. August in der Stadt Buga sind in diesem Jahr in Kolumbien bereits 38 … weiter ›

Venezuela unterstützt Russland

Kaukasus-Konflikt: Präsident Chávez hat Verständnis für Anerkennung von Südossetien und Abchasien durch Russland

Caracas. Der venezolanische Präsident Hugo Chávez hat die Entscheidung Russlands als richtig bezeichnet, die beiden abtrünnigen Kaukasus-Republiken, Südossetien und Abchasien, als … weiter ›

Warnung vor Gewalt in Ecuador

Präsident Rafael Correa: Opposition will Verfassungsreferendum Ende September stören

Quito/ Guayana. Ecuadors Präsident Rafael Correa hat vor dem Versuch oppositioneller Gruppen gewarnt, das bevorstehende Referendum über eine Reform der Verfassung gewaltsam zu … weiter ›

Zementkrieg beigelegt

Keine Enteignung: Venezuela übernimmt vier Werke des mexikanischen Cemex-Konzerns. "Angemessener Preis" soll bis Ende September ausgehandelt werden

Mexiko-Stadt/Caracas. Der mexikanische Zementkonzern Cemex (Cementos Mexicanos) akzeptiert die Übernahme seiner Werke in Venezuela durch den dortigen Staat. Beide Seiten erklärten … weiter ›

Inhalt abgleichen