Nachrichten

Venezuela wird Energie-Angebote prüfen

Elektrizitätsminister: Unklare Offerte aus Kolumbien wirkt allerdings wie politisches Manöver. Energiekrise soll bis Mai überwunden werden
Caracas. Die Regierung Venezuelas lehnt Energie-Lieferungen aus Nachbarstaaten nicht grundsätzlich ab. Sobald konkrete Angebote vorlägen, werde man diese natürlich prüfen, betonte... weiter

Repräsentation oder Poder Popular

Einwurf von Alberto Müller-Rojas auf dem PSUV-Kongress
Caracas. Auf dem Kongress der PSUV forderte Alberto Müller Rojas, Vorstandsmitglied und ehemaliger Vizepräsident der Vereinten Sozialistischen Partei, von den Repräsentanten der... weiter

Gregor Gysi in Kuba

Gregor Gysi in Kuba
Vorsitzender der Linksfraktion beginnt Lateinamerika-Reise in Havanna. Gespräche mit deutschen Vertretern bei Buchmesse
Havanna. Der Vorsitzende der Linksfraktion im Bundestag, Gregor Gysi, hat seinen Aufenthalt in Kuba beendet, um in das mittelamerikanische Nicaragua weiterzureisen. Während seines... weiter

Keine Angst vor Austausch

Keine Angst vor Austausch
Wissenschaftler aus den USA und Kuba diskutierten auf Buchmesse in Havanna kulturelle Kontakte zwischen den Ländern
Havanna. Die renommierte US-Universität Harvard verfügt über eine der größten Sammlungen von Tier- und Pflanzenexponaten aus Kuba im Ausland. Dennoch ist der wissenschaftliche Nutzen... weiter

Tabaré Vázquez sanktioniert 36 Medien

Diskussionen um uruguayisches Mediensystem. RCTVI in Venezuela weiter ohne Neuzulassung
Montevideo. Der amtierende uruguayische Präsident Tabaré Vázquez kündigte am gestrigen Freitag Sanktionen gegen 36 Radio- und Fernsehstationen des Landes an. Anlass war die Weigerung... weiter

Politik mit Büchern

Politik mit Büchern
Die Internationale Buchmesse in Havanna hat begonnen. Russland ist Ehrengast
Havanna. Schon Tage vor Beginn der Buchmesse spekulierte man in Havanna: Von wem wird die internationale Literaturschau in diesem Jahr eröffnet? Am Donnerstagabend lüftete sich das... weiter

Neue Führung für Argentiniens Zentralbank

Konflikt um Schuldendienst. Zukünftige Zentralbankchefin gilt als Anhängerin stärkerer Regulierung
Buenos Aires. Heute tritt mit Mercedes Marco del Pont die neue Chefin der Zentralbank in Argentinien ihr Amt an und beendet damit eine wochenlange Auseinandersetzung um die... weiter

Costa Rica bleibt Arias Land

Costa Rica bleibt Arias Land
Sozial-Liberale gewinnen Wahlen im ersten Durchgang. Sozialdemokraten auf zweitem Platz
San Jose. Die Kandidatin der regierenden Partei der Nationalen Befreiung (PLN), Laura Chinchilla, hat am gestrigen Sonntag im ersten Anlauf die Wahlen in Costa Rica für sich... weiter