Nachrichten

Gemeinsam gegen die Ölpest

Kuba und Venezuela intensivieren Kooperation im Kampf gegen das Erdöl im Golf von Mexiko
Havanna/Caracas. Angesichts des fortgesetzten Austritts von Erdöl im Golf von Mexiko wächst auch für das südlich des Unglücksortes gelegene Kuba die Gefahr einer Ölpest. Seit der... weiter

Kolumbien bestimmt neuen Präsidenten

Kolumbien bestimmt neuen Präsidenten
Linke ruft zur Stimmenthaltung auf. Santos in allen Prognosen vorne
Bogotá. Am morgigen Sonntag finden in Kolumbien die Stichwahlen zwischen den beiden Präsidentschaftskandidaten Juan Manuel Santos und Antanas Mockus statt. Nach allen Prognosen liegt... weiter

Steinerner Konflikt mit Venezuela

Steinerner Konflikt mit Venezuela
Caracas fordert Rückgabe eines heiligen Steines. Artefakt befindet sich im Berliner Tiergarten. Deutsche Aktivisten unterstützen Protest
Caracas/Berlin. Deutsche Aktivisten und die venezolanische Regierung fordern von der Bundesregierung die Rückführung eines massiven Findlings, der 1999 im Rahmen eines privaten... weiter

Che in Polen illegal

Che in Polen illegal
Nach dem Willen der Regierung in Warschau sollen Träger eines T-Shirts mit dem Konterfei Ernesto "Che" Guevaras im Gefängnis enden
Warschau. Mit dem Sommer hat auch in Polen die Festivalsaison begonnen. Einer der Höhepunkte wird im August das Konzertevent Przystanek Woodstock Haltestelle Woodstock. Doch wer nach... weiter

USA: Kuba-Gruppen greifen Propagandaskandal auf

USA: Kuba-Gruppen greifen Propagandaskandal auf
Solidaritätsorganisationen erhöhen Druck auf Regierung im Fall der "Cuban Five". Berufungsantrag für Gerardo Hernández vorgelegt
Miami. Gruppierungen der Kuba-Solidaritätsbewegung in den USA wollen den Druck auf die Regierung von Präsident Barack Obama erhöhen, fünf politische Gefangene aus dem sozialistischen... weiter

Kolumbien: Urteil wegen politischer Morde

Kolumbien: Urteil wegen politischer Morde
Oberst wegen Verschleppung von elf Zivilisten in Haft. Scheidender Präsident Uribe mischt sich ein
Bogotá. In Kolumbien ist ein führender Militär wegen der Verschleppung von elf Menschen schuldig gesprochen worden. Ein Zivilgericht verurteilte Oberst Alfonso Plazas Vega Mitte... weiter

Folgen von Abtreibungsverbot in Nicaragua

Folgen von Abtreibungsverbot in Nicaragua
Todesfälle in Zusammenhang mit Schwangerschaften offenbar höher als offiziell ausgewiesen
Managua. Das totale Abtreibungsverbot in dem sandinistisch regierten Nicaragua hat offenbar schwerwiegendere Folgen für die Gesundheit von Frauen als bisher angenommen wurde. Laut... weiter

Treffen gegen Militärbasen

Internationale Zusammenkunft in Kuba. Aktivisten wollen aus Lateinamerika und der Karibik eine "Region des Friedens" machen
Guantánamo. Am 4. und 5. Mai 2010 fand in der kubanischen Stadt Guantánamo, in der Hauptstadt der gleichnamigen Provinz das "Erste Seminar für Frieden und Abschaffung der... weiter

Neuer Wechselkurs in Venezuela

Neuer Wechselkurs in Venezuela
Einrichtung eines Preisbandes für den Handel mit Dollaranleihen durch Zentralbank. Staatliche Kontrolle über den Devisenhandel ausgeweitet
Caracas. In Venezuela ist der Handel mit ausländischen Devisen neu geregelt worden. Unter der Aufsicht des Sistema de Transacciones con Títulos en Moneda Extranjera (Sitme) können... weiter

USA fordern Rehabilitierung der Putschisten

USA fordern Rehabilitierung der Putschisten
Organisation Amerikanischer Staaten will Wiederaufnahme von Honduras prüfen
Lima. Vom 6. bis 8. Juni kamen in der peruanischen Hauptstadt Lima 33 Außenministerinnen und Außenminister des amerikanischen Kontinents zusammen. Die 40. Generalversammlung der... weiter

Staat und Milizen gegen Helfer

Staat und Milizen gegen Helfer
Polizei und Paramilitärs blockieren in Südmexiko einen Konvoi humanitärer Aktivisten
Oaxaca. Ein Konvoi mit 40 Tonnen Lebensmitteln und medizinischen Hilfsgütern wurde am Dienstagabend im südmexikanischen Bundesstaat Oaxaca gewaltsam aufgehalten. Die Helfer hatten... weiter

Caracas reduziert Rüstungskäufe drastisch

Caracas reduziert Rüstungskäufe drastisch
Stockholmer Friedensinstitut: Venezuela führendes lateinamerikanisches Land bei Senkung der Militärausgaben
Caracas. Laut dem am vergangenen Mittwoch veröffentlichten Jahresbericht des Stockholmer Institutes für Friedensforschung (SIPRI) hat Venezuela seine Militärausgaben im... weiter

Protest gegen IWF in Nicaragua

Protest gegen IWF in Nicaragua
Demonstration in Hauptstadt Managua gegen "Anpassungsmaßnahmen". Verhandlungen gefordert
Managua. In Nicaragua wächst der Widerstand gegen neoliberale Zwangsmaßnahmen des Internationalen Währungsfonds (IWF). In der vergangenen Woche haben tausende Menschen im Zentrum der... weiter