Nachrichten

Falsches Bild

Falsches Bild
Regierungsgegner in Venezuela schalten Anzeigen gegen Polizeigewalt - mit einem Foto aus Griechenland

Über ein Dutzend Mal waren die Venezolanerinnen und Venezolaner an die Urnen gerufen, seit Präsident Hugo Chávez vor zehn Jahren die Regierung übernommen hat. Am kommenden Sonntag steht erneut eine … weiter ›

Festnahmen nach Überfall auf Synagoge in Caracas

Sieben Polizeibeamte und vier Zivilisten festgenommen. Breite Diskussion über Antisemitismus in Venezuela

Caracas. Im Zusammenhang mit dem Überfall auf eine Synagoge in Caracas wurden gestern 11 Personen vorläufig festgenommen. Unter ihnen sind sieben Beamte aus unterschiedlichen … weiter ›

Mit allen Mitteln gegen Verfassungsänderung?

Mit allen Mitteln gegen Verfassungsänderung?
Großdemonstrationen vor Referendum in Venezuela. Opposition: Armee soll sich über Entscheidung des Verfassungsgerichtes hinweg setzen

Caracas. Venezolanische Oppositionelle haben auf einer friedlichen Großdemonstration am Samstag in der Hauptstadt Caracas die Armee des Landes zur Unterstützung gegen die von den … weiter ›

"Das Volk soll entscheiden können"

"Das Volk soll entscheiden können"
Venezuelas Botschafter beim Vatikan klärt in Frankfurt über angestrebte Verfassungsänderung für unbegrenzte Kandidaturmöglichkeit auf

Frankfurt. Im Rahmen der internationalen Kampagne Venezuelas zur Aufklärung über die angestrebte Verfassungsänderung war am Freitag der venezolanische Botschafter beim Vatikan, Dr. … weiter ›

Alle Freilassungen geglückt

Kolumbien: Dritte Gefangenen-Übergabe der FARC innerhalb einer Woche. Freigelassener kritisiert Uribe

Bogotá. Der ehemalige Parlamentsabgeordnete Sigifredo López ist von der kolumbianischen Guerilla "Revolutionäre Streitkräfte Kolumbiens" (FARC) am Donnerstag an ein Komitee unter … weiter ›

Mehr Rechte, besseres Leben

Mehr Rechte, besseres Leben
Venezuelas Botschaft in Berlin klärt über Verfassungsreferendum in Venezuela auf

Berlin. Es gehe um eine "Ausweitung der demokratischen Rechte" sowie eine "Verbesserung des Lebensstandards": So erklärte Venezuelas Botschafterin in Deutschland, Blancanieve … weiter ›

ALBA-Staaten planen Schutzmaßnahmen

ALBA-Staaten planen Schutzmaßnahmen
Jahresbilanz 2008 auf Gipfeltreffen in Caracas. Krisenpläne bis 2010 besprochen. ALBA-Bank nimmt Geschäfte auf

Caracas. Das lateinamerikanische Länderbündnis Bolivarische Alternative (ALBA) will verstärkt Schritte gegen die Weltwirtschaftskrise unternehmen. Das beschlossen die Präsidenten der … weiter ›

Schwere Vorwürfe aus Tel Aviv

Venezuelas Regierung verurteilt Anschlag auf Synagoge in Caracas und distanziert sich von Gewalt und Antisemitismus. Ermittlungen laufen. Israel sieht trotzdem Schuld bei Chávez

Tel Aviv / Caracas. Die israelische Regierung hat die venezolanische Administration beschuldigt, Anstifter des Überfalls auf eine Synagoge in der Hauptstadt Caracas zu sein. Die … weiter ›

Schulterschluss mit der Basis

Linke Präsidenten plädieren auf Weltsozialforum in Brasilien für Sozialismus des 21. Jahrhunderts. Teilnehmer fordern radikale Neugestaltung der Weltwirtschaft

Belém. "Lateinamerika erlebt einen magischen Moment, eine Zeitenwende", rief Ecuadors linker Präsident Rafael Correa den Vertretern von sozialen Organisationen aus ganz Amerika unter … weiter ›

Auf halbem Weg

Auf halbem Weg
Zehn Jahre "bolivarische Revolution": Venezuelas Präsident will weiter an der Spitze des Projektes bleiben

Caracas. Auf der Fiesta zum zehnten Jahrestag seiner Regierung wird Venezuelas Präsident Hugo Chávez am heutigen Montag nicht alleine sein. Ein halbes Dutzend Staatschefs aus … weiter ›

Protest gegen Berlins Kolumbien-Bündnis

Protest gegen Berlins Kolumbien-Bündnis
Präsident Uribe in Deutschland: Merkel lobt "Verbesserung der Menschenrechte". Aktivisten erinnern indes an Opfer politischer Gewalt

Berlin/Bogotá. Nach dem zweitägigen Besuch des kolumbianischen Präsidenten Alvaro Uribe Vélez in Deutschland haben Regierung und Menschenrechtsorganisationen eine unterschiedliche … weiter ›

Raúl Castro in Moskau

Raúl Castro in Moskau
Abkommen über Kredite und Hilfslieferungen an Kuba geplant

Moskau. Während des Moskau-Besuches des Vorsitzenden des Staatsrates und des Ministerrates von Kuba, Raúl Castro, wurden zahlreicher Kooperationsabkommen unterzeichnet. Russland wird … weiter ›

Bessere Beziehungen zu Russland

Bessere Beziehungen zu Russland
Venezolanischer Abgeordneter Adel El Zabayar sieht "hervorragende" Ergebnisse nach Treffen von Parlamentariern

Moskau. Die Beziehungen zwischen den lateinamerikanischen Ländern und Russland verbessern sich stetig. Das konstatierte Adel El Zabayar, Abgeordneter der Nationalversammlung … weiter ›

Comandante im Endspurt vorne

Umfrageinstitute prognostizieren Chávez' Sieg beim Verfassungsreferendum

Caracas. Könnten die Venezolaner schon jetzt über die Verfassungsänderung, die die Wiederwahl des Präsidenten erlaubt, abstimmen, dann würden 54 Prozent dafür stimmen. Das ist das … weiter ›

Schlag gegen Paramilitärs in Venezuela

Venezolanische Sicherheitsbehörden nehmen mehrere Dutzend Kolumbianer fest

Caracas. In Venezuela läuft gerade eine umfangreiche Polizeiaktion gegen kolumbianische Paramilitärs. Bei zwei Razzien nahmen die Sicherheitsbehörden drei Dutzend Kolumbianer fest … weiter ›

Inhalt abgleichen