Nachrichten

Perus Indigene bekommen Mitspracherecht

Perus Indigene bekommen Mitspracherecht
Gesetz über Beteiligung der Nachkommen von Ureinwohnern verabschiedet. Verbände begrüßen Regelung als "ersten Schritt"
Lima. 15 Jahre hat es gedauert. Nun endlich hat Peru ein Gesetz, das staatliche Stellen dazu zwingt, bei Gesetzesvorhaben, Projekten oder Plänen vorab zu eruieren, ob die geplanten... weiter

Neue Gesundheitsprogramme in Venezuela

Präsident stellt neue venezolanische Gesundheitsministerin vor und präsentiert neue Einrichtungen für Frauen und Mütter
Merida. Venezuelas Präsident Hugo Chávez hat am Samstag Eugenia Sader zur neuen Gesundheitsministerin ernannt und gleichzeitig eine Reihe neuer Einrichtungen eingeweiht, mit denen... weiter

Einigung nach Streiks in Bolivien

Einigung nach Streiks in Bolivien
Arbeitskampfmaßnahmen gegen Regierung von Präsident Evo Morales größtenteils beendet
La Paz. Boliviens Regierung hat den ersten großen Streik gegen die eigene Politik überstanden. Der Anfang Mai begonnene Ausstand von Fabrik- und Minenarbeitern sowie Lehrern und... weiter

Kolumbiens Geheimdienst spioniert in EU

"Operation Europa": Debatte über ein Freihandelsabkommen offenbar gezielt beeinflusst
Bogotá/Brüssel. Ein Freihandelsabkommen zwischen der Europäischen Union und Kolumbien könnte von dem Geheimdienst des südamerikanischen Landes manipuliert worden sein. Das berichtete... weiter

Handel mit Risiken und Nebenwirkungen

Handel mit Risiken und Nebenwirkungen
Deutsche und Kolumbianer diskutierten in Berlin über das Freihandelsabkommen zwischen der EU und dem südamerikanischen Land
Berlin. Kolumbien droht mit einem unlängst in Madrid unterzeichneten Freihandelsabkommen mit der Europäischen Union auf die Rolle eines Exporteurs von Rohstoffen und... weiter

Kolumbiens Geheimdienst infiltrierte Botschaften

Kolumbiens Geheimdienst infiltrierte Botschaften
Berichte über Spionage gegen Vertretungen Kubas, Ecuadors und Venezuelas
Caracas. Wie der lateinamerikanische Nachrichtensender Telesur berichtete, hat die Regierung von Präsident Álvaro Uribe die Botschaften von Kuba, Ecuador und Venezuela seit dem Jahr... weiter

Kuba will Importe verringern

Kuba will Importe verringern
Bauernverband ANAP diskutierte in Havanna Steigerung der Produktion eigener Nahrungsmittel
Havanna. Unter dem Motto "Eigenproduktion statt Importabhängigkeit" fand am vergangenen Wochenende unter großer Beachtung der kubanischen Medien der zehnte Kongress der Vereinigung... weiter

Zweite Etappe der Entkolonisierung

Zweite Etappe der Entkolonisierung
Berichte von "Enlazando Alternativas 4": Vertreter von Regierungen und Parteien tauschten sich mit Basisaktivisten aus
Madrid. Der Gegengipfel sozialer Bewegungen zur offiziellen EU-Lateinamerika-Konferenz in Madrid war auch in diesem Jahr wieder ein voller Erfolg. Unter dem Motto "Enlazando... weiter

Micheletti in Guatemala unerwünscht

Micheletti in Guatemala unerwünscht
Kurzfristig gegründete Protestbewegung verhindert Teilnahme von Exdiktator aus Honduras an Konferenz
Tegucigalpa/Guatemala-Stadt. Honduras' "Erwachen unter einer vereinten Führung", so lautete der Titel einer Konferenz, zu der die FUNDESA, die Stiftung für Entwicklung Guatemalas,... weiter

Kritik an EU-Freihandel in Madrid

Nichtregierungsorganisationen aus Europa und Lateinamerika beanstanden Brüssler Handelspläne vor EU-Lateinamerika-Gipfel
Madrid. Soziale Organisationen und Menschenrechtsgruppen aus Europa und Lateinamerika haben pünktlich zum Beginn des 6. Gipfeltreffen der Staats- und Regierungschefs aus Europa,... weiter

Opfer werden zu Tätern gemacht

Nach tödlichem Angriff auf Menschenrechtsaktivisten in Mexiko startet Regionalregierung eine rassistische Kampagne
Oaxaca. Weltweit wurde mit Entsetzen auf einen tödlichen Angriff von regierungsnahen Milizen gegen eine Delegation internationaler Menschenrechtsbeobachter im Süden Mexikos reagiert... weiter

Argentinien literarisch

Argentinien literarisch
Die ILA #335 bereitet auf die diesjährige Frankfurter Buchmesse vor
Bonn. In ihrer Mai-Ausgabe setzt die Zeitschrift der Informationsstelle Lateinamerika (ILA) den Schwerpunkt auf ein Thema für Spezialisten: Literatur aus Argentinien. Damit verweist... weiter

Unternehmen vor Gericht

Unternehmen vor Gericht
Berichte von "Enlazando Alternativas 4": Politik von Konzernen der EU wurde vor einem "Tribunal der Völker" verhandelt
Madrid. Zwei Tage lang haben Vertreter sozialer Bewegungen und internationale Persönlichkeiten im Rahmen des Alternativgipfels "Enlazando Alternativas 4" in Madrid über die... weiter